<< Themensammlung Organisieren

05.08.07

Am Wochenende: Draußen arbeiten

Was könnte es für einen Grund geben, bei diesem Wetter noch vor dem Rechner zu sitzen und Blogs zu lesen? Arbeit, die nicht warten kann. Aber das sollte niemanden daran hindern, unter freiem Himmel zu sein. Unser Tipp fürs laufende Wochenende: Draußen arbeiten.

Übriggebliebenes aus dem Büro, Texte für die Uni, lange aufgeschobene Briefe (das sind diese Dinger in den Umschlägen, die die Post von einem Ort zum anderen transportiert), der Grundriss für die Renovierung des Wohnzimmers - das alles kann man auch auf dem Balkon, im Hinterhof, Garten oder Park erledigen. Wem die Sonne zu sehr aufs Laptop-Display scheint, dem sei das gute, alte Papier empfohlen. Für Mindmaps, Ideenskizzen, GTD-Listen ist es manchmal sogar besser, wenn man sie mit dem Stift in der Hand anlegt. Auch die Wöchentliche Durchsicht kann man zumindest zum Teil problemlos im Freien erledigen. Die Steigerung des mitgenommenen Eistees ist eine Schüssel kaltes Wasser für die Füße. Und es spricht übrigens auch nichts dagegen, den Küchentisch rauszutragen. Auf dem lässt es sich anschließend auch noch zu Abend essen.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer