<< Themensammlung Organisieren

14.09.11Kommentieren

ActiveInbox: Aufgaben in Gmail unter Kontrolle

ActiveInbox ist eine Gmail-Erweiterung für Firefox und Chrome, mit der ich GTD bereits in meinem Posteingang umsetzen kann.

Nach der Installation nistet sich die Extension unauffällig in der Seitenleiste von Gmail ein. Dort, so das Versprechen, will ActiveInbox meinen Arbeitsablauf unterstützen. E-Mails enthalten oft Aufgaben oder Infos zu Projekten, seien aber schlecht strukturiert. ActiveInbox will Ordnung schaffen und leiht sich dafür David Allens GTD-Methode aus.

Öffne ich eine eingehende Mail, wird nach der Installation eine zusätzliche Reihe Buttons angezeigt. Damit kann ich die Mail zu einem Task umwandeln oder allenfalls via Label einem Projekt zuordnen. Über das Menukästchen auf der Seite habe ich rasch Zugriff auf alle anstehenden Aufgaben und kann meinen Posteingang um diese Mails erleichtern. In der kostenlosen Version von ActiveInbox stiess ich allerdings rasch an die Grenzen: Es ist nicht möglich, Aufgaben mit Terminen zu versehen; damit fehlt eine grundlegende Funktion einer Task Management App. Dafür, so das freundliche Popup, müsste ich auf ActiveInbox Plus für 25 Dollar pro Jahr umsteigen. Ebenfalls ist es nicht möglich, eigene Notizen oder Aufgaben anzulegen, ausser man mailt sich die Tasks selber.

In der kostenlosen Version bleibt von ActiveInbox die nette Idee, Mails und Aufgaben näher zusammenzubringen (was Outlook-Nutzer schon seit Jahren tun). Praktisch gesehen bietet die Erweiterung aber nichts, das sich mit den Gmail-Labels nicht auch erledigen liesse, für die interessanten Features wird eine Gebühr fällig. Da steht ActiveInbox allerdings in Konkurrenz zu einigen auch potenteren Mitbewerbern.

Tool Time: Wir stellen Software-Tools und Webdienste aus dem Bereich Produktivität vor. Tipps gerne an tipps.imgriff (at) blogwerk.com.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer