<< Themensammlung News

Personal

Übersicht | Personal

HR Innovation Slam

Beim HRInnovationSlam werden der HR Community innovative Ideen, Projekte und Produkte für das Personalwesen vorgestellt.

In aller Kürze

Ausrichter:Mentus GmbH und HRnetworx
Region:Deutschland, Österreich, Schweiz
Art:HR Innovationswettbewerb
Ansprechpartner/in:Dr. Nele Graf
Telefon:0531/2704876
E-Mail:ng@hrinnovationslam.de
Webseite:www.hrinnovationslam.de

Zielgruppe

Start-ups, Wissenschaftler, Unternehmensvertreter, die eine Innovation (Produkt/ Forschung/ Projekt) im Personalwesen vorweisen können.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmer kann, wer

  • als Dienstleister im HR-Bereich mit dem präsentierten Produkt nicht länger als 2 Jahre am Markt ist.
  • als Unternehmensvertreter ein HR-Innovatives Projekt durchgeführt hat, das vor max. einem Jahr umgesetzt wurde.
  • als Studenten & Wissenschaftler eine praxisrelevante, wissenschaftliche Arbeit vor weniger als einem Jahr fertiggestellt hat.

Preise und Gewinne

Neben dem Preisgeld von 2.500 Euro wird ein Portrait des Gewinners in der Zeitschrift Personalwirtschaft erscheinen und auf der Messe Personal Süd ist ein Vortrag reserviert.

Allgemeines zum Wettbewerb

Der HRInnovationSlam ist ein Vortragswettbewerb, bei dem innovative Ideen, Projekte und Produkte aus dem Personalwesen dem Publikum spannend und informativ vorgestellt werden.

Der Wettbewerb findet online in Form eines Webinars statt - Zuschauen und abstimmen können Sie am eigenen PC.

Die Teilnehmer des HRInnovationSlam präsentieren ihre innovativen Konzepte in max. 10 Minuten. Die HR-Community nimmt als Publikum am Webinar teil und stimmt live über die vorgestellten Innovationen ab. Gewinner ist somit, wer das Publikum begeistert und von seiner Innovationsleistung überzeugen kann.

Anmeldung

Bewebrungen sind für einen der drei Vorausscheidungstermine möglich. Dafür stehen zwei Bewerbungsformen zur Auswahl:

  • Schriftliche Bewerbung von max. einer Seite (odf)
  • Video-Bewerbung von max. zwei Minuten ( mp3, wmv)
Weitere Infos zur Bewerbung gibt es auf der Wettbewerbsseite.


Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer