<< Themensammlung News

Gründer

Übersicht | Gründer

WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerb

Ausgezeichnet werden Unternehmer, die das Zeug dazu haben, die Wirtschaft der Zukunft mitzugestalten.

In aller Kürze

Ausrichter:Wirtschaftswoche
Region:bundesweit
Art:Einstufiger Gründerwettbewerb
E-Mail:tagebuch@wiwo.de
Webseite:www.wiwo.de/gruenderwettbewerb

Zielgruppe

Ausgezeichnet werden Unternehmer, die das Zeug dazu haben, die Wirtschaft der Zukunft mitzugestalten.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmen dürfen alle seit Anfang 2010 gegründeten oder in Gründung befindlichen Unternehmen aus Deutschland, die Rechtsform spielt keine Rolle.
  • Das Gründerteam muss aus mindestens zwei Personen bestehen. Ihr Vorhaben sollte so nachhaltig sein, dass damit in den nächsten zwei Jahren 20 Arbeitsplätze geschaffen werden können.
  • Das Unternehmen darf eine Startfinanzierung erhalten haben. Voraussetzung ist es aber nicht. Die Investitionssumme darf eine Million Euro nicht überschreiten.

Preise und Gewinne

Die Sieger bekommen Unterstützung im Wert von rund 300.000 Euro von den Partnern des Wettbewerbs:

  • Die Kanzlei Osborne Clarke berät die Gewinner bei rechtlichen Fragen – etwa zur ersten Finanzierungsrunde, bei der Ausgestaltung von innovativen Geschäftsmodellen oder bei internet- und markenrechtlichen Themen.
  • Das Business-Angel-Netzwerk BrainsToVentures unterstützt die Sieger bei der Suche nach Investoren und hilft, Kontakte über ihr Netzwerk zu knüpfen. Ein Berater hilft den Gewinnern ein Jahr lang in Alltagsfragen.
  • Die Markenprofis der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt beraten das Gewinnerteam bei der Markenstrategie und ihrem Kommunikationsauftritt.
  • Die Personalberater von Heidrick & Struggles unterstützen das Gründerteam etwa bei Personalauswahl oder der Optimierung der Organisationsstruktur. Zudem helfen die Profis beim Aufbau eines Beirats.
  • Das Gewinnerteam berichtet im Gründertagebuch in der WirtschaftsWoche regelmäßig über seine Fortschritte.
  • Alle fünf Finalistenteams bekommen ein Jahr lang ein spezielles Gründertraining. Sie werden von Mitgliedern des internationalen Unternehmernetzwerks Entrepreneurs’ Organization mit dem Programm Accelerator geschult.

Anmeldung

Wer sich bewerben möchte, muss folgende Unterlagen einreichen:

  • Ein Anschreiben, im dem die Bewerber kurz begründen, warum sie sich bewerben und welche Chancen sie sich durch die Leistungen der Partner erhoffen.
  • Einen Businessplan mit maximal 30 Seiten. Darin sollten das Geschäftsmodell, der Markt und das Produkt erklärt werden. Weiterhin sollten ein Finanzplan für die nächsten drei bis fünf Jahre und eine Vorstellung des Gründerteams enthalten sein.
  • Ein Exposé zur Geschäftsidee, das maximal eine Seite umfassen sollte.
  • Ein zwei- bis vierseitiges Probe-Tagebuch der Gründungsphase.
Postalische und unvollständige Einsendungen können nicht berücksichtigt werden.

Adresse

Schicken Sie während der Wettbewerbsrunde Ihre Unterlagen als PDF-Dokumente bis an: tagebuch@wiwo.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer