<< Themensammlung News

Engagement & Service

Übersicht | Engagement & Service

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg

Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg, Leistung – Engagement - Anerkennung, würdigt das freiwillige, über die eigentliche Geschäftstätigkeit hinausgehende Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen.

In aller Kürze

Ausrichter:Caritas und Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg.
Region:Baden-Württemberg
Art:Leistung - Engagement - Anerkennung
Ansprechpartner/in:Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
E-Mail:kern@caritas-dicvrs.de
Webseite:www.csr-bw.de

Zielgruppe

Unternehmen, die gemeinsam mit einem Wohlfahrtsverband, einer sozialen Organisation, Initiative oder Einrichtung mit einem Projekt zur Lösung gesellschaftlicher und sozialer Problemstellungen beitragen.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können Unternehmen aus Baden-Württemberg mit maximal
500 Beschäftigten. Dabei werden drei unterschiedliche Größenkategorien gebildet, die zur Chancengleichheit der Bewerber untereinander beitragen sollen:

  • Kategorie 1: Betriebe mit einer Beschäftigtenzahl < 20 Arbeitnehmer
  • Kategorie 2: Betriebe mit einer Beschäftigtenzahl von 20 bis < 150 Arbeitnehmern
  • Kategorie 3: Betriebe mit einer Beschäftigtenzahl von 150 bis 500 Arbeitnehmern

Preise und Gewinne

Die Preisträger werden im Rahmen eines feierlichen Festaktes für ihr Engagement geehrt. Die Gewinner erhalten eine Trophäe, eine Urkunde und das Signet des Mittelstandspreises für ihre Unternehmenskommunikation. Darüber hinaus werden sie zu einem Seminar eingeladen, um ihr Wissen und ihre Kompetenz im Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements zu vertiefen.

Ablauf/Phasen

Bewertet werden Partnerschaftsprojekte innerhalb der folgenden Themenbereiche:

Arbeit und Bildung
Die Integration verschiedener gesellschaftlicher Gruppen in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt ist Inhalt von Projekten in diesem Bereich. Insbesondere handelt es sich um die Hilfestellung beim (Wieder-) Einstieg in den Beruf sowie die Qualifizierung zum Erreichen von Beschäftigungsfähigkeit. Dies kann unter anderem mit der Durchführung von Bewerbertrainings oder Mentorenprogrammen sowie der Unterstützung beim Nachholen von Schulabschlüssen erreicht werden.

Integration
Projekte, die zur Integration von Randgruppen in die Gesellschaft beitragen, fallen unter diesen Bereich. Der Beitrag zur Integration kann beispielsweise in
Form der Veranstaltung von Integrationskursen, der Organisation von Begegnungen von Menschen unterschiedlicher kultureller, sozialer und nationaler Herkunft und spezieller Projekte für Personen mit Migrationshintergrund stattfinden.

Familie
Das Werben um eine familienfreundliche Gesellschaft, die Durchführung familienunterstützender Maßnahmen und die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Überschriften für Projekte, die diesem Themenbereich zugeordnet sind. Dazu zählen auch Maßnahmen der Betreuung, Erziehung und Bildung im vor- und außerschulischen Bereich.

Kultur und Sport
In dieser Kategorie wird soziales Engagement ausgezeichnet, das sich im Bereich der sozialen Jugendarbeit, der Kultur, des Sports zeigt oder in Aktivitäten, die dem Gemeinwohl dienen.

Allgemeines zum Wettbewerb

Der Mittelstandspreis fördert nachhaltig Partnerschaften zwischen der Wirtschaft und dem dritten Sektor. Zudem wird eine öffentlichkeitswirksame Plattform für unternehmerisches Engagement in Baden-Württemberg geschaffen.

Anmeldung

Bewerbungen können auf Initiative der Unternehmen oder ihrer Projektpartner eingereicht werden.


Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer