<< Themensammlung News

Businessplan

Übersicht | Businessplan

Businessplanwettbewerb Sachsen-Anhalt

Dreistufiger, branchenoffener Businessplanwettbewerb für das Bundesland Sachsen-Anhalt. Dieser ist in fünf Kategorien geteilt: Technologie, Wissenschaft, Service, Kreatives, Soziales.

In aller Kürze

Ausrichter:ego.-BUSINESS, Netzwerk für Unternehmensgründungen in Sachsen-Anhalt
Region:Sachsen-Anhalt
Art:Dreistufiger, branchenoffener Wettbewerb
Webseite:www.egobusiness.de

Zielgruppe

Branchenoffen - jeder, der eine gute Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung hat, kann mitmachen. Wichtig sind Alleinstellungsmerkmal und Innovationspotential der Geschäftsidee. 

Mitmachen können:

  • Einzelpersonen oder Teams, die sich selbständig machen wollen
  • Junge Unternehmen bis drei Jahre nach der Gründung
  • Gründungen als Unternehmensnachfolge
  • Gründungen als Unternehmensübernahme

Teilnahmebedingungen

Das Unternehmen muss in Sachsen-Anhalt gegründet werden bzw. das geplante Unternehmen muss sich in Sachsen-Anhalt befinden.

Es können Einzelpersonen oder Teams, die sich selbstständig machen wollen, sowie junge Unternehmen bis drei Jahre nach Gründung am Wettbewerb teilnehmen. Außerdem begleitet ego.-BUSINESS Gründungen als Unternehmensnachfolge oder Unternehmensübernahme.

Preise und Gewinne

1. Phase: 1. Platz jeder Kategorie jeweils 1.000 Euro
2. Phase: 1. Platz jeder Kategorie jeweils 2.000 Euro
3. Phase: 1. Platz jeder Kategorie jeweils 5.000 Euro (die erste Hälfte sofort, die restlichen 2.500 € bei Nachweis der tatsächlichen Gründung), zusätzlich werden einige Sachprämien, unabhängig der Platzierung, von den Sponsoren an herausragende Teilnehmer vergeben.

Allgemeines zum Wettbewerb

Der Einstieg in den Businessplanwettbewerb ist jederzeit, unabhängig von den Prämierungsphasen, möglich. Die Veranstalter bieten den Teilnehmern laufend professionelle Unterstützung, um aus ihrer Geschäftsidee ein bankreifes Geschäftskonzept (Businessplan) zu entwickeln. Das kostenlose Angebot beinhaltet:

  • Individuelle und am Bedarf der Gründer orientierte Einzelberatungen zur Erstellung und Optimierung des Businessplans durch Experten (Coaching).
  • Seminare von Partnernetzwerken mit Dozenten aus der Praxis, in denen vermittelt wird, was bei der Erstellung eines Businessplans zu beachten ist und wie dieser verfasst wird.
  • Erfahrungsaustausch und Kontaktmöglichkeiten bei Veranstaltungen zu Experten, Bankern, Beratern, anderen Teilnehmern u. a.
  • Teilhabe an einem landesweiten Kompetenznetzwerk und an Business Angels Matchings
  • vertrauliche Begutachtung des Businessplans durch je fünf unabhängige Juroren
Der landesweite Businessplanwettbewerb ist Bestandteil der ego.-Existenzgründungsoffensive und wird vom Land Sachsen-Anhalt sowie der Europäischen Union (ESF) finanziert und obliegt der Projektträgerschaft durch die Investitionsbank Sachsen-Anhalt.


Projektverantwortlicher ist Herr Jöran Fricke. 

Anmeldung

Die Teilnahmeerklärung zum Wettbewerb kann auf der Wettbewerbshomepage www.egobusiness.de heruntergeladen werden und muss im Original eingereicht werden. Gerne lernen wir Sie und Ihre Geschäftsidee vorab in einem persönlichen Gespräch im Hause der Investitionsbank kennen.

Adresse

ego.-BUSINESS
Netzwerk für Unternehmensgründungen in Sachsen-Anhalt im Hause der Investitionsbank Sachsen-Anhalt
Domplatz 12
39104 Magdeburg


Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer