<< Themensammlung News

Businessplan

Übersicht | Businessplan

BPW ideenReich

Der Regionalwettbewerb ideenReich startet in den Landkreisen Altötting, Mühldorf am Inn, Rottal-Inn, Landshut und der Kreisfreien Stadt Landshut. Der Wettbewerb und das kostenlose begleitende Programm richten sich an Gründer, Unternehmer und Ideenträger. Kurzum an jeden, der eine pfiffige Idee hat, vielleicht mit dem Gedanken spielt, selbst ein Unternehmen zu gründen oder an Unternehmer, die ihr Geschäftsfeld erweitern möchten.

In aller Kürze

Ausrichter:Projektleitung: Fachhochschule Landshut in Kooperation mit evobis
Region:Teilnehmer in Niederbayern sowie Mühldorf und Altötting
Art:Einstufiger, branchenoffener Wettbewerb in Kooperation mit dem Münchener Businessplan Wettbewerb
Ansprechpartner/in:Harald Wagner, Fachhochschule Landshut
Telefon:0871/ 506 762
E-Mail:existenzgruendung@fh-landshut.de
Webseite:www.ideenreich-bpw.de

Zielgruppe

Ideenträger und Gründer, aber auch wachstumsorientierte Unternehmer.

Teilnahmebedingungen

Einreichung einer zirka 7-seitigen Vorhabensbeschreibung.

Preise und Gewinne

1. Platz: 1.000,- Euro, 2. Platz: 750 Euro, 3. Platz: 500 Euro 

Ablauf/Phasen

1. Stufe: regionaler Wettbewerb ideenReich (Abgabe: 31.1.2012)

Unterstützung bei der professionelle Ausarbeitung eines Geschäftskonzeptes, Wissensvermittlung rund um das Thema Business Planning, Kontakte zur regionalen Wirtschaft und eine fachkundige Beurteilung der eingereichten Geschäftsidee.

Nach dem BPW ideenReich können die Teilnehmer auch am Münchener Business Plan Wettbewerb teilnehmen und ihr Konzept weiterentwickeln. Dabei können sie auch ein Unterstützungs-Programm und das Netzwerk in München nutzen.

Allgemeines zum Wettbewerb

Der Regionalwettbewerb ideenReich in Südostbayern wird seit November 2007 unter der Projektleitung der Fachhochschule Landshut in Kooperation mit evobis (Münchener Business Plan Wettbewerb) veranstaltet. Die Besonderheit dieses regionalen Wettbewerbs ist die enge Zusammenarbeit von fünf kommunalen Partnern aus zwei Bezirken. Zum ersten Mal wird hier in enger Kooperation mit der Fachhochschule Landshut und den vier betroffenen Kammern ein mehrjähriges Projekt aufgelegt, so dass die Teilnehmer aus der Region optimal unterstützt werden.

Adresse

Hochschule Landshut
Am Lurzenhof 1
84036 Landshut


Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer