<< Themensammlung News

breakthrough 2017 award

In aller Kürze

Ausrichter:WEKA Media Publishing GmbH
Region:Deutschland, Österreich, Schweiz
Art:Zweistufiger, branchenoffener Wettbewerb
Ansprechpartner/in:Matthias Scheffer
E-Mail:mscheffer@wekanet.de
Webseite:connect.de/breakthrough-2017-award

Zielgruppe

Gesucht werden Start-Ups mit innovativen Produkten oder Dienstleistungen, die spätestens im Jahr 2017 an den Markt gehen oder bereits am Markt sind.

Teilnahmebedingungen

Start-Ups können sich ab jetzt bis zum 31. Oktober 2016 für den breakthrough 2017 award anmelden. Hierzu reicht eine E-Mail an den Ansprechpartner Matthias Scheffer, die Textmaterial, Bildmaterial und optional Videomaterial beinhaltet. Hierbei gilt: desto umfangreicher und origineller das Vorstellungsmaterial ist desto höher stehen die Chancen die Community zu überzeugen.

Preise und Gewinne

1. Platz: 300.000 € Mediavolumen in den Medien der WEKA Media Publishing, 10.000 € Geldpreis, 200.000 Edgar Cards
2. Platz: 150.000 € Mediavolumen in den Medien der WEKA Media Publishing, 5.000 € Geldpreis, 100.000 Edgar Cards
3. Platz: 50.000 € Mediavolumen in den Medien der WEKA Media Publishing, 2.000 € Geldpreis, 50.000 Edgar Cards

Ablauf/Phasen

  • Start-Up-Anmeldung ab jetzt bis zum 31. Oktober 2016
  • User-Voting vom 02. November bis zum 31. Dezember 2016
WEKA Media Publishing stellt die eingereichten Produkte und Dienstleistungen inklusive Backlink auf connect.de vor. Die Community wählt in mehreren Kategorien, welchen Produkten und Dienstleistungen sie den breakthrough 2017 zutraut. Das Zwischenergebnis wird auf connect.de zu finden sein.
  • Jury-Entscheidung im Januar 2017
Unter den Top-Platzierungen des User-Votings entscheidet anschließend eine hochkarätig besetzte Jury (Wissenschaft, Investoren, Gründer, Unternehmenslenker) über die drei Start-Up-Sieger des breakthrough 2017 awards.
  • Preisverleihung am 26.01.2017
Im Januar 2017 werden in einer großen Veranstaltung die Kategoriesieger sowie die Start-Up-Top 3 gekürt.
  • Preisausschüttung
Die gewonnene Medialeistung kann im Jahr 2017 in Anspruch genommen werden.


Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer