<< Themensammlung Vertrieb

Kommentieren

Externe Vertriebsunterstützung

Kooperationspartner für den Vertrieb finden – aber wie?

Selbständige wie freischaffende Mitarbeiter müssen sich ihre Aufträge in einem mittlerweile immer härter umkämpften Markt beschaffen. Gerade bei der Akquise von Neukunden stehen Freelancer vor großen Herausforderungen. Doch erfolgreiche Freelancer wissen, dass es zum einen auf den richtigen Einsatz von Werbung und zum anderen auf die passende Wahl der Kooperationspartner ankommt.

Welche Freelancer-Plattform ist die richtige?

Seit mehreren Jahren schießen Freelancer-Plattformen wie Pilze aus dem Boden. Hier kommt es vor allem darauf an, die wortwörtliche Spreu vom Weizen zu trennen. Denn nur wenige Plattformen bieten solide Angebote, um erfolgreich neue Kunden und Aufträge zu gewinnen. Darüber hinaus sind deutsche Dienstleister rar gesät. Die meisten Anbieter stammen aus Indien, Südamerika oder Teilen Osteuropas. Das Angebot der einzelnen Dienstleister scheint dabei unbegrenzt. Oftmals sind die Angebote so günstig, dass es schwer fällt, sich mit der eigenen Dienstleistung durchzusetzen. Doch wer hier mit Qualität punkten kann, ist im Vorteil.

Bewertungsmöglichkeiten für Projekte

Die meisten Plattformen wie Freelancer.de bieten Bewertungsmöglichkeiten, mit denen Auftragnehmer und Kooperationspartner die Dienstleistungen einzelner Freelancer bewerten können. Eine Art Steckbrief verweist dann auf die Historie des Freelancers, in denen potentielle Kunden die einzelnen Erfolge bei Projekten einsehen können.

Die Freiberuflergruppe bei Xing

Das Netzwerk Xing kann für Freiberufler eine gute Möglichkeit sein, schnell an Aufträge zu gelangen. Die branchenoffene Gruppe Freiberufler Projektmarkt bei Xing besteht aus über 100.000 Mitgliedern, in der auch zahlreiche Auftraggeber nach Dienstleistern suchen. Ebenso verteilen sich Freelancer einzelne Aufträge von Großprojekten, die sie dann gemeinsam bearbeiten. Über chancenreiche Projekteangebote, Trends und News werden die Mitglieder mit einen praktischen RSS Feed oder direkt per Mail auf dem Laufenden gehalten.

Projektwerk.de

Als eine der wenigen deutschen Freelancer-Börsen bietet das Portal Projektwerk.de Freelancern die Möglichkeit, Aufträge zu finden. Mit insgesamt sieben Plattformen können Freelancer aus den Bereichen IT, Engineering, Fashion, Creative, Consulting, Medical und Architektur die für Sie passende Plattform wählen. Darüber hinaus bietet der Betreiber Werbemöglichkeiten für Freelancer an. So können einzelne Nachrichten an handverlesene Empfänger ebenso wie Newsletter mit großer Reichweite versendet werden. Darüber hinaus gibt es einen Blog, in dem Freelancer Fachbeiträge veröffentlichen können.

Weitere Freelancer-Börsen sind unter anderen:

  • Dasauge.de
  • Freelancermap.de
  • Clickworker.com
  • Freiberufler-vermittlung.de
  • Freelancercheck.com

Kooperationspartner vor Ort finden

Neben Freelancer Plattformen vergessen Selbständige oft, dass der persönliche Kontakt immer noch die beste Form der Kooperationsanbahnung darstellt. Dabei können Steuerberater, Kundenberater bei Banken und Sparkassen, Kammern oder befreundete Unternehmer häufig als Kontaktvermittler dienen. Auch bieten verschieden Institutionen ihre Hilfe bei der Suche nach geeigneten Kooperationspartnern an. Die Erste Anlaufstelle sollte daher die Industrie- und Handelskammer sein. Für nationale Kooperationen bietet die IHK mit der kooperationsboerse.ihk.de eine gute Möglichkeit zum Kontaktaufbau. Auch die Anzeigenschaltung in Kammerzeitschriften sollte als Marketinginstrument nicht außer Acht gelassen werden.

Affiliate Programme – Die Alternative für den Vertrieb

Bei einem Affiliate Programm, wie dem Markt von Gutscheinbunny.de, bieten Anbieter ihren Vertriebspartnern Vergütungen in Form von Provisionen an. Dabei stellt ein Produktanbieter Werbemittel zur Verfügung, die der sogenannte Affliliate auf seinen Webseiten verwendet. Durch das Affliliate Programm vermarkten zahlreiche Firmen ihre Produkte oder Dienstleistungen mit Hilfe von Verlinkungen auf Partnerseiten. Für Freelancer kann ein Affliliate Programm neue Wege für den Vertrieb eröffnen. Neukunden und Projekte lassen somit nicht lange auf sich warten.

Vertriebserfolg durch Messen

Neben den bisher genannten Kooperationspartnern sind Messen für den eigenen Vertrieb sehr wichtig. Im internationalen Vergleich bieten die deutschen Messeanbieter ein moderates Standmieten-Niveau an. Doch auch wenn kein eigener Stand möglich ist, bieten Messen eine gute Möglichkeit, mit potenziellen Partnern und Kunden in Kontakt zu treten. Die Messedatenbank auf auma.de bietet dabei einen guten Überblick über alle wichtigen nationalen wie internationalen Messen. Je nach Branche können Freelancer hier die für sich passende Messe auswählen, um geeignete Kooperationspartner zu finden.

Autor: Thomas Bongartz

Thomas Bongartz

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer