<< Themensammlung Steuer

Zivildienst

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

In Deutschland gilt die allgemeine Wehrpflicht, jede männliche Person ist nach der Vollendung des 18. Lebensjahres dazu verpflichtet für 9 Monate als Soldat zu agieren. Viele Männer haben mit dem Dienst an der Waffe allerdings ihre Probleme, es lehnt sich insbesondere das Gewissen gegen die eventuell notwendige Tötung von Menschen auf. Daher besteht nach Anfertigung eines Gutachtens die Möglichkeit die Waffe mit einer zivilen Tätigkeit zu tauschen. Der Zivildienst kann in verschiedenen Gebieten abgeleistet werden, allerdings muss die Arbeit entweder der Öffentlichkeit oder einem sozialen Hintergrund zugute kommen. Der Zivildienstleistende erhält genau wie der Soldat eine Besoldung, welche sich zumeist im Rahmen zwischen 400 und 600 Euro bewegt, je nach Anzahl der abgeleisteten Stunden und der in Anspruch genommenen Verpflegung. Zivildienstleistende werden vom Staat bezahlt und erhalten viele Vergünstigungen. Der Sold von Zivildienstleistenden wird nicht besteuert.



Zum Thema Zivildienst auf förderland:
Steuern - ausführliche Informationen

zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer