<< Themensammlung Steuer

Werbungskosten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Werbungskosten sind Aufwendungen, die zum Erwerb und zur Sicherung von Einkünften dienen. Dieses betrifft selbständige oder nicht selbständige Tätigkeit. Zu den Werbungskosten gehören Positionen wie Büromittel, evtl. Räumlichkeiten und andere zur Tätigkeit gehörenden Arbeitsmittel. Auch Bewerbungsmittel, doppelte Haushaltsführung, Dienstbekleidung, Fachliteratur uvm. sind nur einige Beispiele der Werbungskosten. Sie werden von Einnahmen abgezogen, um die steuerlich relevanten Einkünfte zu ermitteln. Der Abzug der Werbungskosten ist eingeschränkt möglich, wenn sich negative Einkünfte durch höhere Kosten als Einnahmen zeigen.

Die Abgrenzung zwischen privater und beruflicher Abrechnung von verschiedenen Mitteln und Kosten stellt sich mitunter etwas problematisch dar, da vieles auch privat genutzt werden kann.
Das betrifft zum Beispiel festliche Kleidung. Diese kann beruflich für den Kundenkontakt wie auch privat zum Ausgehen getragen werden. Selbes betrifft auch Räumlichkeiten im eigenen Haushalt und die Nutzung von Telefon, Handy und Internet. Unter Umständen ist es möglich, die Werbungskosten anteilig abzusetzen. Werbungskosten müssen durch Belege nachvollziehbar abgerechnet werden.



Zum Thema Werbungskosten auf förderland:
Steuern - ausführliche Informationen

zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer