<< Themensammlung Steuer

Stromsteuer

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Stromsteuer ist ein deutsches Gesetz, durch welches der Stromverbrauch eines Haushaltes besteuert wird. Die Stromsteuer wird offiziell als ein Teil der Ökosteuer gewertet. Die Verwaltung und Überwachung der Stromsteuer obliegt in Deutschland den Zollbehörden, welche die Einnahmen stets an den Bund weiterleiten. In bestimmten Fällen kann ein Haushalt von der Stromsteuer befreit werden, dies tritt beispielsweise in den Fällen ein, in welchen der Verbraucher ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien entnimmt oder diesen zur Stromerzeugung nutzt, wie dies beim Aufwärmen von Wasser der Fall ist. Für viele Betriebe und Personen sind bestimmte Steuererleichterungen vorgesehen, zu diesen gehören unter anderem Bereiche in der Land- und Forstwirtschaft sowie Bürogebäude. Die deutsche Bundesregierung hat die Stromsteuer insbesondere deswegen eingeführt, damit ein hoher Stromverbrauch und die damit verbundene Umweltbelastung von den betreffenden Personen getragen wird und das dadurch eingenommene Geld für die Wiederherstellung oder Sanierung der Umwelt benutzt wird.



Zum Thema Stromsteuer auf förderland:
Steuern - ausführliche Informationen

zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer