<< Themensammlung Steuer

Sachprämien

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Als Sachprämien werden alle Dienstleistungen bezeichnet, die ein Steuerpflichtiger von einem Unternehmen zur persönlichen Inanspruchnahme unentgeltlich erhält. Immer dann, wenn der Wert der Sachprämien des Jahresbetrag von 1.224 Euro innerhalb des Kalenderjahres nicht überschreitet, gehören diese Einnahmen zu den steuerfreien Einnahmen. Dazu ist es aber Bedingung, dass diese Dienstleistungen grundsätzlich in einem planmäßigen Verfahren gewährt werden, dass jedermann zugänglich ist und den Zweck der Kundenbindung als Hintergrund hat. Alle über diesen Jahresbetrag hinausgehenden Leistungen oder solche, die dem genannten Zweck nicht entsprechen, müssen in voller Höhe – also nicht unter Abzug der 1.224 Euro, dem Finanzamt in der jährlichen Steuererklärung deklariert werden.



Zum Thema Sachprämien auf förderland:
Steuern und Steuererklärung – Ausführliche Informationen

zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer