<< Themensammlung Steuer

Kindergeld

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Das Kindergeld beträgt  für das erste, zweite und dritte Kind jeweils 154 Euro monatlich und für das vierte und jedes weitere Kind 179 Euro monatlich. Zur Beantragung des Kindergeldes müssen amtliche Unterlagen vorgelegt werden, wie bspw. eine Geburtsurkunde, die die Existenz des Kindes nachweisen.

Kindergeld wird mindestens bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gezahlt oder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, wenn das Kind sich in der Schul-, Berufsausbildung oder im Studium befindet und das eigene Einkommen des Kindes bestimmte Grenzen nicht übersteigt. Kindergeld kann bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres des Kindes bezogen werden, wenn das Kind arbeitssuchend gemeldet ist.

In Einzelfällen wird über das 25. Lebensjahr hinaus noch Kindergeld gezahlt. Dies ist dann der Fall, wenn ein Kind während der Schul- oder Berufsausbildung oder des Studiums den gesetzlichen Grundwehrdienst oder Zivildienst geleistet, sich freiwillig für nicht mehr als drei Jahre zum Wehrdienst verpflichtet oder eine vom Grundwehrdienst befreiende Tätigkeit als Entwicklungshelfer ausgeübt hat.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer