<< Themensammlung Steuer

Indirekte Steuern

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Im Steuerrecht unterscheidet man unter anderem zwischen den direkten und indirekten Steuern. Während bei den direkten Steuern (zum Beispiel Einkommensteuer, Solidaritätszuschlag oder Hundesteuer) der Steuerschuldner und der Steuerträger (es handelt sich in diesem Fall um den Arbeitnehmer beziehungsweise bei der Hundesteuer um den Hundehalter) identisch sind, ist dies bei der indirekten Steuer (zum Beispiel Umsatzsteuer) nicht der Fall.

Hier trägt nicht der Händler oder Produkthersteller die Steuer, sondern der Käufer beziehungsweise der Endverbraucher. Die Steuer wird über den Preis einer Ware oder Dienstleistung erhoben. Dies bedeutet, dass die Steuer auf einen Dritten übertragen wird. Beispiele für indirekte Steuern sind zum Beispiel: Tabaksteuer, Mineralölsteuer, Kaffeesteuer und Biersteuer.



Zum Thema Indirekte Steuern auf förderland:
Rubrik Steuern
Einkommensteuer - Ausführliche Informationen
Umsatzsteuer - Ein Überblick

zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer