<< Themensammlung Steuer

Fahrtkosten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bei Fahrten zur Arbeitsstelle oder auf Dienstreisen entstehen in der Regel Fahrtkosten, welche sich der Steuerzahler in Deutschland in der Regel erstatten lassen kann. Die Art der Erstattung ist dabei unterschiedlich gestaltet und hängt beispielsweise davon ab, ob derjenige Selbstständiger oder aber Angestellter beziehungsweise Arbeiter ist.

Im ersten Fall fallen die Fahrtkosten unter Betriebsausgaben, ansonsten werden diese Kosten als Werbungskosten in der Steuererklärung verbucht.

Auch die Nutzung der verschiedenen Verkehrsmittel spielt bei Behandlung der Fahrtkosten eine wichtige Rolle. Am einfachsten ist dabei die Abrechnung bei Flugzeug, Mietwagen oder Bahn. Mittels Quittung, Flugticker oder Fahrtschein können die Kosten exakt angegeben werden und werden dann je nachdem erstattet.

Bei einem PKW muss hier schon wieder zwischen Dienstfahrzeug und Privatauto differenziert werden. Im ersten Fall fallen diese Kosten ohnehin dem Unternehmen bei Betriebsausgaben zur Last, beim privaten PKW kann entweder per Kilometerpauschale oder aber mittels fahrzeugindividuellen Kilometersatzes eine Erstattung eingefordert werden.

Auch der Einzelnachweis mit Hilfe eines Fahrtenbuches kann nützlich sein, um die Fahrtkosten bei der Steuererklärung geltend zu machen.



Zum Thema Fahrtkosten auf förderland:
Fahrtenbuch - Was es zu beachten gilt
Ein-Prozent-Regelung - Ausführliche Informationen

zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer