<< Themensammlung Steuer

Arbeitszimmer

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer sind nur noch unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich absetzbar. Das wird in den letzten Jahren sehr viel strenger gehandhabt als früher. Der Steuerpflichtige muss nachweisen, dass er überwiegend zu Hause arbeitet. Für Selbstständige ist das kein Problem, wohl aber für Arbeitnehmer, denn sobald im Betrieb des Arbeitnehmers ein Arbeitsplatz für diesen vorhanden ist, wird es schwierig, die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer geltend zu machen. 

Das Arbeitszimmer muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Es darf nicht zu anderen Zwecken dienen, also keine Kombination von Arbeitszimmer und Gästezimmer sein. Es darf weiterhin kein Durchgangszimmer sein. Sind die Voraussetzungen für die Anerkennung des Arbeitszimmers vorhanden, können die anteiligen Kosten für diesen Raum steuerlich geltend gemacht werden. Das betrifft sowohl Miete als auch Nebenkosten und Einrichtung.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer