<< Themensammlung Steuer

Abgabenordnung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Abgabenordnung ist der Grundstein des Deutschen Steuerrechts. In ihr befinden sich alle grundlegenden und für alle Steuerarten geltenden Regelungen.

Daher wird die Abgabenordnung auch als das Grundgesetz des Steuerrechtes bezeichnet. Als so genanntes Recht ist in ihr geregelt, auf welche Weise Steuern festgesetzt, erhoben und notfalls vollstreckt werden sollen.

Während einzelne Steuergesetze als materielle Vorschriften die Bestimmungen zur Steuerberechnung regeln, beinhaltet die Abgabenordnung grundsätzliche Regelungen über die Steuererhebung und Entrichtung der Steuern.

Die Abgabenordnung trat 1977 in Kraft und löste die bis dahin geltende Reichsabgabenordnung ab. Sie ist in neun Teile gegliedert und legt den Verlauf des Besteuerungsverfahrens fest.

Das Steuergeheimnis hat in der Abgabenordnung eine besondere Bedeutung. Da der Steuerpflichtige seine eigenen Vermögensverhältnisse dem Finanzamt offenlegen muss, hat der Staat auch dafür Sorge zu tragen, dass seine Geheimnisse nicht unberechtigt an Dritte weitergegeben werden.

Gleichzeitig ist in der Abgabenordnung geregelt, unter welchen Umständen die persönlichen Daten verwertet oder offenbart werden dürfen.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer