<< Themensammlung Steuer

Kann man durch die Standortwahl Steuern sparen?

Bei der Berechnung der Gewerbesteuer wird der Unternehmensgewinn zunächst durch so genannte "Hinzurechnungen" oder "Kürzungen" erhöht bzw. gemindert und mit einem standortabhängigen "Hebesatz" der Kommune multipliziert (zwischen 200 und 500 Prozent). Durch geeignete Standortwahl können daher jährlich einige tausend Euro an Gewerbesteuer gespart werden.

Weitere Fragen

zur Übersicht >

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer