<< Themensammlung Unternehmens-Website

Datenspeicherung und Änderungsklausel

Datenspeicherung

Wenn Sie Daten speichern, müssen Sie dem Nutzer Ihrer Seite die Möglichkeit einräumen, seine Daten auch wieder zu löschen. Darauf ist gesondert hinzuweisen. Am Einfachsten im Rahmen der Datenschutzhinweise:


Beispiel:

Ihr Recht auf jederzeitigen Widerruf
Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Alle unter "Dreamline" abgegebenen Daten können Sie jederzeit in der Rubrik "My Dreamline" unter dem Punkt "Angaben ändern" einsehen und selbstständig bearbeiten und löschen.

Änderungsklausel

Um flexibel auf veränderte Bedürfnisse reagieren zu können, sollten Sie eine Änderungsklausel wie sie auch bei Ihren Seitennutzungsbedingungen ratsam ist, auch für Ihre Datenschutzzusagen anbringen. Andernfalls müssten Sie theoretisch bei einer Änderung Ihrer Datenschutzvorkehrungen alle bei Ihnen registrierten Nutzer einzeln darüber informieren.

Beispiel:

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
"Dreamline" behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.

Zum Thema auf förderland

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer