<< Themensammlung Arbeitsvertrag

Überstunden

Überstunden - was es zu beachten gilt

Überstunden können nur angeordnet werden, wenn diese im Arbeitsvertrag oder in der Betriebsvereinbarung festgelegt wurden.

Mehrarbeit darf nicht regelmäßig auftreten und sollte innerhalb eines halben Jahres mit Freizeit ausgeglichen oder als normale Arbeitsstunden vergütet werden.


Für leitende Angestellte gilt das Arbeitszeitgesetz jedoch nicht. In den Verträgen für leitende Angestellte wird meistens keine Stundenzahl genannt. Ihre Vorgaben belaufen sich auf Ziele, die erreicht werden sollen.

Zum Thema auf förderland

Fachbeitrag: Zeitwertkonten - oder wie aus Zeit Geld wird

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer