<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

25.11.09

Werbung

10 Tipps für Ihre erfolgreiche Werbestrategie

Wer als Unternehmer oder Handwerker seine Werbung jetzt einstellt, macht einen großen Fehler. Die Konkurrenz schläft nämlich nicht und solange die Kauflust bei den Kunden noch anhält, sollte man um sie werben. Außerdem muss Werbung nicht unbedingt teuer sein. Man muss sich nur vor ein paar Kostenfallen hüten wie zum Beispiel unübersichtliche und kostspielige Internetauftritte oder unsinnige Branchenbucheinträge. Beachten sie einfach die folgenden Tipps.

Wie Sie erfolgreich werbenWie Sie erfolgreich werben

1.   Werben Sie zielgruppengerecht.

Nur wer seine Zielgruppe und ihre Bedürfnisse sowie Vorlieben kennt, kann sie mit der richtigen Werbung im richtigen Werbemedium erreichen. Daher: Analysieren Sie zunächst Ihre Zielgruppe.

2.   Lernen Sie Ihre Konkurrenz kennen.

Wie sieht das Produkt- bzw. Dienstleistungsangebot der Wettbewerber aus? Welche Werbemedien bevorzugen diese?

3.   Präsentieren Sie Ihre Firma mit einheitlichem Erscheinungsbild.

Mit einem einheitlichen Bild nach außen (Corporate Identity) haben Sie einen höheren Werbeerfolg.

4.   Bewerben Sie keine Produkte/Dienstleistungen, sondern Lösungen für Ihre Kunden.

Denn: „Niemand will eine Bohrmaschine, doch jeder will, dass das Regal an der Wand hängt.“

 

5.   Heben Sie in Ihrer Werbung eine bestimmte Botschaft hervor. 

Zeigen oder sagen Sie Ihrem Kunden, warum er gerade bei Ihnen bzw. gerade Ihr Produkt kaufen soll. Doch übertreiben Sie nicht.

 

6.   Planen Sie einen ausreichend großen Werbeetat ein.

Planen Sie langfristig, aber entscheiden Sie sich für Werbemedien kurzfristig nach deren Erfolg. Sparen Sie nicht an der Gestaltung.

7.   Halten Sie 15 % Ihres jährlichen Werbebudgets für kurzfristige Maßnahmen zurück.

In der Werbung kommt es darauf an, schnell zu reagieren.

8.   Setzen Sie auf eine eigene Kundendatei.

Erfassen Sie die Namen und Adressen Ihrer Kunden. So können Sie preiswert Direktwerbeaktionen durchführen, persönliche Geburtstagswünsche versenden oder zu besonderen Anlässen (z. B. Sommerfest) einladen.

9.   Unterstützen Sie Kirchengemeinden, (Sport-)Vereine und gemeinnützige Einrichtungen in Ihrer Region gezielt.

Wer diese richtig unterstützt, punktet bei seiner Zielgruppe.

10.   Kontrollieren Sie Ihren Werbeerfolg ständig.

Befragen Sie Ihre Kunden, wie Sie zu Ihnen gefunden haben.

Diese Tipps stammen aus einem Sonderheft von „MeisterBRIEF aktuell“, dem Wirtschaftsbrief für das Deutsche Handwerk. Sie finden das ganze Heft als PDF-Datei im Online-Heftarchiv.

Wenn Sie „MeisterBRIEF aktuell“ noch nicht abonniert haben, können Sie jetzt trotzdem auf das Heftarchiv zugreifen. Sie brauchen dazu nur die aktuelle Ausgabe von „MeisterBRIEF aktuell“ als kostenlose Probeausgabe anfordern und können dann das aktuelle Passwort nutzen.

Annemarie Böttcher, Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei Bergler & Böttcher

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer