<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

07.09.05Kommentieren

Die beliebtesten Fehler

Warum findet niemand unsere Website?

Eine beliebte Frage: Warum steht meine Konkurrenz immer vor mir? Auch wenn es hierfür verständlicherweise keine pauschale Antwort gibt, wiederholen sich immer wieder ähnliche Fehler.

Ein Beitrag von Markus Hövener

Fehler 1: Website nicht auf Suchbegriffe abgestimmt

Suchmaschinen sind dumm. Wenn Sie eine Suchmaschine nach "last minute reisen" fragen, sucht sie Seiten, in denen genau diese drei Wörter vorkommen. Hieraus folgen zwei Voraussetzungen:

  1. Sie müssen wissen, nach welche Suchbegriffen und Kombinationen gesucht wird.
  2. Sie müssen diese Suchbegriffe in Ihren Inhalten verwenden.

Fehler 2: Die Website ist schlecht verlinkt

Websites müssen - vor allem für Google - gut innerhalb der Branche/Thematik verlinkt sein. Nur wenn viele andere branchen-relevante Websites auf Ihre Website verlinken, können Sie oben in den Ergebnissen der Suchmaschinen erscheinen.

Fehler 3: Technische Probleme

Häufig werden Technologien und Methoden eingesetzt, die Suchmaschinen daran hindern, die Inhalte einer Site zu indexieren. Hierzu zählen unter anderem Frames, dynamische URLs (häufig bei Content-Management-Systemen und Shop-Systemen) und Flash-Navigationen. Wichtig: Nicht alles, was hübsch aussieht, ist auch geeignet für Suchmaschinen.

Fehler 4: Unrealistische Ziele

Häufig haben Unternehmen unrealistische Ziele. Ein Top-10-Ranking für den Suchbegriff "last minute" ist auch von erfahrensten Agenturen in der Regel nicht machbar. Und schon gar nicht zu einem Budget, das für die meisten Kunden vertretbar ist. Je mehr Konkurrenz es bei einem Suchbegriff gibt, umso schwieriger ist es, hierfür in der Top 10 zu erscheinen.

Fehler 5: Zu wenig Inhalte

Insbesondere für Google sind Inhalte sehr wichtig (neudeutsch: "Content is King"). Im Klartext: Die Website sollte über informativen, natürlichsprachlichen Text verfügen. Wenn Ihre Website sich also auf die "Startseite", "Über uns" und "Kontakt" beschränkt, müssen dringend mehr Inhalte her!

Autor: Markus Hövener

Geschäftsführer
Website des Autors
Markus Hövener

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer