<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

30.05.06Kommentieren

Branding

Kreative Strategiemittel, Visuelle Identität

Da heute Qualität in den meisten Branchen kein Wettbewerbsfaktor mehr ist, wird "Branding" und somit die Schaffung von Vorstellungsbildern und immateriellen Werten zunehmend auch für kleinere und mittelständische Unternehmen sowie für Institutionen notwendig. Dabei wird das bewusste Planen, Steuern und Visualisieren von Informationen und Wertesystemen im Branding Prozess zum wesentlichen Erfolgsfaktor der Marke.  

Ein Beitrag von Martin Schiele

Kreative Strategiemittel


 

Entwickeln Sie einzigartige Ideen für Ihr Vorhaben

Der Wettbewerb und der gesellschaftliche Wertewandel fordert Ihr Unternehmen heraus, eine aktive und glaubwürdige Kommunikationspolitik zu betreiben. Flexibilität und Ideen sind gefragt, um eine Geschäftsidee erfolgreich zu vermarkten. Setzen Sie Themen strategisch ein, um gewünschte Assoziationen und Bedeutungen hervorzurufen und ein Image zu erzeugen und aufrechtzuhalten.

Namen können Bilder erzeugen

Wirkungsvolle Namenskreationen beschreiben und suggerieren. Namen können Assoziationen erwecken und innere Bilder auslösen. Ist der Name innovativ, kann er die Ausgangsbasis in der gesamten Kommunikation sein und mit Stilelementen kombiniert werden.

Der Name kann für etwas stehen, das noch in der Zukunft liegt. Ein Name sollte so entwickelt werden, dass er im Internet noch verfügbar ist und kulturübergreifend die gewünschten Assoziationen auslöst.

###BILD_2### 

Markenzeichen und Symbole bewegen Menschen

Eine Aufwertung und positive Beurteilung eines Namens kann erreicht werden, wenn der Name mit einem starken Markenzeichen kombiniert wird oder sogar selbst zum Markenzeichen gestaltet werden kann. Das Markenzeichen spielt nicht nur für Kunden, sondern auch für Mitarbeiter eine entscheidende Rolle. Sie identifizieren sich damit. Ein gutes Markenzeichen ist zeitlos. Es erzählt eine Geschichte. Es ist ein Schlüsselwerkzeug in der Kommunikation. Starke Markenzeichen erwecken Aufmerksamkeit und sind auf andere Kulturen übertragbar.

Räume vermitteln Erlebnisse

Der Kunde erlebt die Marke auch in der Architektur von Messen, Empfangshallen, Büros, Geschäften und Themenparks. Um eine Unternehmensvision können Ideen entwickelt werden, die sich thematisch in der Architektur verarbeiten lassen. Diese Raumerlebnisse erzählen Geschichten, die die Menschen fesseln. Immer mehr Organisationen erkennen den Mehrwert, den sie durch Raumkonzepte erhalten. Gute Gestaltung schafft Raumerlebnisse, die die Marke spürbar macht. 

###BILD_3### 

Claims und Jingles werden zu Ohrwürmern

Claims und Jingles haben einzigartige Fähigkeiten, eine Idee zum Ausdruck zu bringen und selbst nach Jahren noch positiv in Erinnerung zu bleiben. Man halte sich beispielsweise nur den Claim von Sony vor Augen, der auf geschickte Art die Unternehmensphilosophie zum Ausdruck brachte und die Sony Kommunikation unterstützte.

Kommunikationskonzepte erzeugen Kundenbindung

Konzepte vereinen meist einzelne Themen und Medien. Die richtige Strategie und neue Ideen in jeder Marktsituation zu finden, ist die Herausforderung von komplexen Kommunikationskonzepten. Gut durchdachte und gestaltete Konzepte unterstützen den Vertrauensaufbau des Images und transportieren den Markenkern.

Vorsprung mit visueller Identität

Differenzieren Sie Ihre Idee vom Wettbewerb

Ein Schlüsselwerkzeug in der Kommunikationspolitik von Unternehmen, Institutionen und Marken ist das Erscheinungsbild. Das Erscheinungsbild visualisiert Ihr Identitäts-Programm. Ihre Zielsetzungen werden konsequent durch ein maßgeschneidertes Erscheinungsbild spür- und erlebbar gemacht. Ihr privates Selbst kommt zum Ausdruck und unterscheidet Sie visuell vom Wettbewerb. Gut visualisierte Identitätsprogramme besitzen multikulturelle und hohe qualitative Merkmale. Nur dann können Sie eine Vision mit eigenem Stil kommunizieren.

Erzeugen Sie Markenbekanntheit

Durch die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für Identität und Erscheinungsbild erhalten Sie nutzvolle Marktvorteile. Ein eigener Stil schafft Markenbekanntheit. Schon Aristoteles wusste, dass "jede Wahrnehmung mit dem Auge beginnt". Stile sind Ausdrücke von Unternehmens- und Markenidentitäten. Ein Stil ruft Assoziationen hervor und setzt sich aus Grundelementen zusammen.

###BILD_4### 

Farbwelten inszenieren Botschaften

Farben können Stimmungen bewirken und die Unternehmens- und Markenidentität durchdringen. Ein Unternehmen kann die Farbe zum Schwerpunkt seiner Identität machen. Der konsequente Einsatz kann eine Farbe zum Bestandteil der Signatur eines Unternehmens machen. Bei der Farbkonzeption müssen wirtschaftliche, symbolische und kulturelle Eigenschaften der Farben sinnvoll kombiniert werden.

Schriftbilder vermitteln Charakter

Sie können klassisch oder jugendlich wirken. Schriften stellen einen einzigartigen Stilaspekt dar. Den Worten und Buchstaben, die selbst schon eine Bedeutung übermitteln, können noch weitere Eigenschaften hinzugefügt werden. Was soll Ihr Schriftbild vermitteln? Soll es Eleganz, Kultur, Avantgarde, Witz oder Freundlichkeit vermitteln? Setzen Sie Schriften identitätsunterstützend ein.

###BILD_5### 

Formen vermitteln Symbolik

Formen, die uns umgeben, sind nicht zufällig entstanden. Sie haben sich durch die Jahrhunderte entwickelt und entwickeln sich weiter. Wir treffen auf Formen bei Symbolen, im Design, Gebrauchsgegenständen und Architektur. Wie Farben haben auch Formen wirtschaftliche, kulturelle und symbolische Eigenschaften und Assoziationen. Archetypische Formen werden kulturübergreifend verstanden.

Materialien lösen Gefühle aus

Wie soll Ihre Unternehmens- oder Markenidentität wirken? Billig oder hochwertig? Material unterstützt die Identität in Druckerzeugnissen, Büros, Häusern und Kleidung. Material assoziiert Stärke, Wärme oder Natürlichkeit. Material kann so eingesetzt werden, dass Identität fühlbar wird.

###BILD_6### Töne und Musik bewegen
Der Einsatz von Jingles oder Hintergrundmusik in der Kommunikation unterstützt die Unternehmens- und Markenidentität. Hintergrundgeräusche geben der Welt eine Struktur von Aktivität. Musik wirkt. Menschen entspannen sich, werden glücklich, traurig oder geraten in Eile.

Gerüche machen aufmerksam

Gerüche wirken unterschwellig. Sie eignen sich ebenfalls, um eine Identität zu stärken. Möglicherweise ist das Geruchsgedächtnis die stärkste Erinnerung, die wir besitzen. Gerüche können Erlebnisse und Details aus vergangenen Ereignissen hervorrufen, wenn man mit ihnen wieder in Verbindung gebracht wird.

Best-Practice-Beispiel: BUSINESSDOCK

Markenentwicklung BUSINESSDOCK, Outsourcing Management – businessdock.de.

Aufgaben

Entwicklung, Konzeption, Design und Umsetzung von: Identität, Markenkern, Kompetenzprofil, Unternehmensname, Markenzeichen, integrierter Kommunikation, Erscheinungsbild, Geschäftspapierausstattung, Image- und Leistungsprospekt und Website.

Maßnahmen
   
###BILD_7### 

Von der Geschäftsidee bis zur Umsetzung wurde der Markteintritt von BUSINESSDOCK in allen Bereichen der Kommunikation betreut. Das Unternehmen entwickelt für mittelständische Unternehmen in Europa, USA und China Outsourcing Managementprogramme und setzt diese um. Die Kernkompetenzen des Unternehmens sind das Marketing und der Aufbau von strategischen Vertriebsstrukturen.

Für die Entwicklung der Marke wurde aus den Geschäftszielen ein Leitbild und ein Kompetenzprofil erarbeitet. Die Leitgedanken prägen die komplette Kommunikation und tragen die Geschäftsvision strategisch und erfolgreich crossmedial in den internationalen Markt. Auf Basis der Leitgedanken wurden auch der Unternehmensname, das Markenzeichen und das Erscheinungsbild entwickelt.

Visuell kommuniziert das Unternehmen seine Werte mit einer archetypischen Formensprache und Farbsymbolik. Die Farbe Gelb und der Kreis haben international fast identische Bedeutungen. Gelb symbolisiert dem Unterbewusstsein großes Wissen, einen wachen Geist, Erfolg und Reichtum. Der Kreis als Basis für das Markenzeichen und das Erscheinungsbild signalisiert dem Unterbewusstsein verschiedene Werte. Die Asiaten verbinden mit dem Kreis das Fließenlassen von Energie der eigenen Kraft. In Europa würde man es als geballte Energie beschreiben. Der Kreis symbolisiert darüber hinaus das Zentrum. Für BUSINESSDOCK symbolisiert der Kreis das strategische Zentrum für Outsourcing Management.

Die Leitgedanken des Unternehmens sind auf dem Weg zum Kunden bis ins Detail konzipiert, gestaltet und umgesetzt worden. Auf Geschäftsreisen diente allein schon das Markenzeichen auf der Visitenkarte, um einen flüchtigen Neukontakt ins Gespräch zu binden. Ideen und Nutzen sind durch das Markenzeichen und den Namen schnell erklärt. Ein Geschäftsgespräch wird mit einem Image- und Leistungsprospekt nachhaltig gestärkt. Im Internet wird dem Interessent der Unternehmensnutzen genauer dargestellt und die Power Point Präsentationen sind flexibel aufgebaut und gehen ins Detail. Die strategisch entwickelte Marke erleichterte den Markteintritt, die Präsentationen und den Verkauf der Leistungen bis heute.

Das Unternehmen wird seit der frühen Gründungsphase betreut. Das hat den Vorteil, dass unternehmerische Leistungen international sehr effizient über die Kommunikation verkauft werden. Vom Erstkontakt bis zum Vertragsabschluss sind Leitgedanken und Kundennutzen verbal und visuell aufeinander abgestimmt. Die Marke hat sich seit dem Markteintritt im Frühjahr 2003 erfolgreich entwickelt. Nach wenigen Wochen konnte das Unternehmen erste Kunden verzeichnen. Heute hat BUSINESSDOCK bereits Anfragen aus China. 

Autor: Martin Schiele

Inhaber Studio Schiele - Markenführung über Kommunikation und Design
Website des Autors
Martin Schiele

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer