<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

Unternehmensfarbe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Unternehmensfarbe – oftmals auch Hausfarbe genannt – ist ein wesentlicher Bestandteil des Corporate Designs. Sie ist deshalb ungemein wichtig, weil sie oft das erste ist, was dem Betrachter ins Auge springt und was sich einprägt. Im Gegensatz zu den klassischen Zeitungsanzeigen ist bei farbigen Anzeigen die Wahrscheinlichkeit, wahrgenommen zu werden, um ein Vielfaches höher. Zudem haben die Firmen mit der Farbgebung ein Instrument, mit dem sie sich unverwechselbar machen können und sich von den Mitbewerbern deutlich unterscheiden können.

Problematisch ist allerdings der Umstand, dass viele Farbtöne oder Farbkombinationen bereits von anderen Unternehmen "besetzt" sind. Aus diesem Grund ist die Verbindung der Hausfarbe mit anderen visuellen Elementen oft entscheidend.

Grundsätzlich kommt den Farben eine große Bedeutung zu, damit bestimmten Farben häufig mit bestimmten Eigenschaften assoziiert werden. Andererseits hat eine Firma durch die entsprechende Farbgebung die Möglichkeit, gewisse Emotionen, die es in seiner Umgebung auslösen möchte, zu bekräftigen.



Zum Thema Unternehmensfarbe auf förderland:
Unternehmensfarbe - Alle Infos im Überblick
Corporate Design - Der erste Eindruck ist entscheidend
Corporate Identity - die unverwechselbare Persönlichkeit des Unternehmens

zurück zur Übersicht >




Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer