<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

Social Bookmarking

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Social Bookmarking bezeichnet das Ablegen, Verschlagworten und Kategorisieren von bestimmten Websites, ähnlich wie sogenannte Favoriten im Browser gespeichert werden können. Unter Social Bookmarks versteht man nun Internet-Lesezeichen, die überall von Benutzern indexiert, kommentiert und abgefragt werden können.

Der Nutzer legt das Lesezeichen im Server des jeweiligen Social Bookmarking-Anbieters ab. Je nach Einstellung des Nutzers ist das Bookmark nun entweder nur für ihn selbst oder auch für alle anderen Nutzer zugänglich.

Für das Ablegen der Lesezeichen kommen in der Regel sogenannte Widgets zum Einsatz. Diese werden in die Website eingebunden und mit dem Social Bookmarking-Anbieter verlinkt. Soll nun ein Lesezeichen abgelegt werden, reicht es für den bei einem Bookmark-Dienst registrierten Nutzer aus, wenn er das Widget auf der fraglichen Homepage aktiviert.

Beispiele für Social Bookmarking-Dienste sind Mister Wong, Digg, Yigg, Delicious, Icio, Linkarena, etc. In der Regel sind diese Dienste kostenlos.


zurück zur Übersicht >




Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer