<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

Preispolitik

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Preispolitik ist neben der Produktpolitik, der Kommunikationspolitik und der Distributionspolitik eine der vier Komponenten des Marketing-Mix.

Bei der Preispolitik wird die Gestaltung des Verkaufspreises eines Produktes oder einer Dienstleistung verhandelt. Im Bereich der kostenorientierten Preispolitik muss die Preisuntergrenze festgelegt werden. Der Preis eines Produktes sollte mindestens so hoch sein, dass die Material- und Produktionskosten gedeckt werden. Der Betrag, bei dem die Kosten zwar gedeckt sind, der Gewinn aber null beträgt, wird als Gewinnschwelle bezeichnet.

Zum anderen gibt es noch die marktorientierte Preispolitik. Dabei ergibt sich die Preisobergrenze aus der Nachfrage der Verbraucher. Sie befindet sich dort, wo der Preis eines Produktes mit der Wertschätzung des Kunden für das Produkt übereinstimmt. Zudem müssen die Preise konkurrierender Unternehmen berücksichtigt werden.


zurück zur Übersicht >




Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer