<< Themensammlung Controlling

08.06.09Kommentieren

Jahresabschluss

Größte deutsche Bilanzdatenbank online

Unter www.bilanzen.de können Nutzer 2,6 Millionen einheitlich strukturierte Jahresabschlüsse von fast einer Million deutscher Unternehmen abrufen. Die Datenbank eignet sich damit für Benchmarking, Rating und vertiefende Bilanzanalyse.

Mit der Bilanzdatenbank 2,6 Millionen Bilanzen online abrufen.Mit der Bilanzdatenbank 2,6 Millionen Bilanzen online abrufen.

Hoppenstedt, ein führender Anbieter von Wirtschaftsinformationen, hat unter www.bilanzen.de die größte deutsche Bilanzdatenbank online gestellt.

Angaben aus Aktiva, Passiva, G&V und dem Anhang stehen in normierten Gliederungsschemata sowie im Original als PDF zur Verfügung.

Mit der neuen Datenbank bildet Hoppenstedt nahezu alle seit 2005 publizierten Abschlüsse ab und liefert bei einigen Tausend großen Unternehmen sogar historische Daten über mehrere Jahrzehnte.

Daten wurden strukturiert erfasst

Im Gegensatz zu anderen Angeboten im Web sind die Bilanzdaten bei Hoppenstedt strukturiert erfasst. Die verschiedenen Bilanzierungsarten wie HGB, IFRS oder US-GAAP kann das System in sogenannten Normbilanzen darstellen. Damit lassen sich Bilanzpositionen und auch automatisch berechnete Kennzahlen im Zeitverlauf und zwischen mehreren Unternehmen vergleichen.

Exporte möglich

Sämtliche Daten können für die Nutzung in Tabellenkalkulationen oder statistischen Programmen exportiert werden. Darüber hinaus bietet Hoppenstedt auch individuelle Lösungen für Datenlieferungen in CRM- und ERP-Systeme von Kunden an.

Eigene Benchmarks und Ratings erstellen

Hoppenstedt hat für den neuen Auftritt seiner Online-Bilanzdatenbank nicht nur das Datenangebot stark ausgebaut, sondern auch die Benutzeroberfläche vollständig überarbeitet und mit neuen Funktionalitäten ausgestattet.

Nutzer können jetzt sehr einfach mehrere Unternehmen über den „Peer Group“-Assistenten miteinander vergleichen und anhand von Bilanzkennzahlen eigene Benchmarks und Ratings erstellen. Auch der Export der Daten wurde deutlich vereinfacht.

Tägliche Aktualisierung

Die Datenbank wird täglich aktualisiert – neu veröffentlichte Bilanzen sind in der Regel nach zwei bis drei Werktagen in der Datenbank strukturiert erfasst.

7 Tage kostenlos testen

Interessenten können die Anwendung sieben Tage lang unverbindlich kostenlos testen.

Quelle: Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer