04.04.14

KARRIERE

50 plus – Ihre Zeit um noch einmal durchzustarten

Die Kinder sind finanziell unabhängig, das Haus ist abbezahlt und auf der Karriereleiter sind sie weit oben angekommen! Die Rede ist von Angestellten, die älter als 50 Jahre sind und jetzt noch einmal – frei von allen Verpflichtungen – eine neue Herausforderung suchen wollen.

50 plus – Im Job noch einmal durchstarten (Quelle: thinkstockphotos)

Immer wieder gibt es erfolgreiche Führungskräfte, die ihren Job schmeißen und in ein kleines Startup- Unternehmen wechseln, um als Allrounder wieder die spannende Aufbauphase mitzuerleben. Für viele Firmen sind solche Kandidaten Traumbesetzungen. Denn während der Jugendwahn längst Schnee von gestern ist, glänzen diese älteren Mitarbeiter mit Erfahrung, Effizienz und Verantwortungsbewusstsein.

Träume verwirklichen

Jetzt ist es Zeit, Ihren Wünschen nachzugehen und einen Jobwechsel in Betracht zu ziehen.

Denn die Generation 50 plus ist früher bei der Wahl der Ausbildung selten nach den persönlichen Neigungen gefragt worden. Oftmals bestimmten die Eltern den beruflichen Werdegang.

Wechsel ja – aber wohin?

Vermutlich kennen Sie Ihren Traumjob schon. Wenn Sie aber nicht genau wissen, was zu Ihnen passt, stellen Sie sich diese Fragen:

  • „Was konnte ich schon immer besonders gut?“
  • „Wo liegen meine Stärken und Schwächen?“
  • „Was wollte ich schon immer einmal ausprobieren?“

Erobern Sie den Arbeitsmarkt

Ältere Arbeitnehmer müssen ihre Bewerbungsstrategie anpassen. So überzeugen Sie Personalchefs:

  • Gehen Sie selbstbewusst auf Stellensuche. Schalten Sie selbst Anzeigen, verschicken Sie Initiativbewerbungen, registrieren Sie sich in Online-Bewerberdatenbanken, kontaktieren Sie Headhunter oder wenden Sie sich an Initiativen für Führungskräfte und Arbeitnehmer ab 50
  • Weisen Sie stolz auf Ihre Erfahrungen hin. Dazu gehören didaktische Fähigkeiten und ganzheitliches Denken ebenso wie Erfolge in Beruf und Weiterbildung.
  • Verzichten Sie in Ihren Anschreiben auf altmodische Ausdrücke genauso wie auf vermeintliche jugendliche Vokabeln. Seien Sie authentisch – das ist Ihre Stärke.


Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer