<< Themensammlung Limited (Ltd.)

Wrongful Trading

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Der Begriff des Wrongful Trading umschreibt einen englischen Haftungs- und Straftatbestand. Ursprünglich entstammt das Wrongful Trading aus dem englischen Insolvenzrecht, gilt aber mittlerweile auch für das Handeln des Geschäftsführers außerhalb der Insolvenz. Gehaftet wird für ein Verhalten, welches nicht den Regeln des Handelns eines ordentlichen Kaufmanns entspricht.

Dieser Haftungstatbestand ist auch auf den Geschäftsführer einer "deutschen" Limited anwendbar.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer