<< Themensammlung Limited (Ltd.)

Steuererklärung einer Limited

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Macht die Limited keine Geschäfte in Großbritannien, werden die Gewinne auch nicht dort versteuert. Die Pflichten einer in Deutschland agierenden Limited beschränken sich dann auch auf die Abgabe einer Null-Steuererklärung, die spätestens zwölf Monate nach Ende des Geschäftsjahres beim englischen Finanzamt eingegangen sein muss. Es sei denn, die Gesellschaft ist dauerhaft durch eine sog. Ansässigkeitsbescheinigung von dieser Verpflichtung befreit.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer