<< Themensammlung Rechtsformen

Grundkapital

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Als Grundkapital wird das Gezeichnete Kapital beziehungsweise Eigenkapital einer Aktiengesellschaft bezeichnet, das in Aktien zerlegt ist.

 

= Nominalkapital, Aktienkapital, capital stock

Der Nennbetrag beträgt mindestens 50.000 Euro. Das Grundkapital wird häufig mit dem Gesellschaftskapital verwechselt. Diese Begriffe können aber nicht synonym verwendet werden, da das Gesellschaftskapital anders definiert wird und häufigen Schwankungen unterworfen ist. Lediglich bei der Gründung können Grundkapital und Gesellschaftskapital übereinstimmen.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer