<< Themensammlung Rechtsformen

Bilanz

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Unter einer Bilanz versteht man die Gegenüberstellung der Vermögensgegenstände und der Schulden eines Unternehmens zu einem bestimmten Stichtag in Kontenform.

 

An dem sogenannten Bilanzstichtag werden auf der linken Seite die Aktiva (Vermögenswerte), auf der rechten Seite die Passiva (Schuldenbestände) aufgeführt. Die Gegenüberstellung von Vermögen (Aktiva) und Kapital (Passiva) gibt Aufschluss über die finanzielle und wirtschaftliche Situation eines Unternehmens.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer