<< Themensammlung Rechtsformen

Belegschaftsaktie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Belegschaftsaktien sind Aktien, die von einer Aktiengesellschaft zu Vorzugskonditionen an die eigenen Mitarbeiter herausgegeben werden.

 

In der Regel unterliegen diese Aktien, die den Arbeitnehmern der Aktiengesellschaft zu besonderen Bedingungen bzw. zu einem günstigen Bezugskurs zur Verfügung gestellt werden, einer Sperrfrist innerhalb derer die Aktien nicht verkauft werden dürfen. Diese Sperrfrist kann beispielsweise bis zu sechs Jahren betragen, in denen man die Aktien nicht veräußern darf. Die Belegschaftsaktien sollen unter anderem die Identifikation eines Mitarbeiters mit dem Unternehmen steigern und sich positiv auf die Motivation auswirken.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer