<< Themensammlung Gründung

25.07.14

Finanzen

Wie man online zu guten Krediten kommen kann

Der Weg zum günstigsten Zins führt ins Internet: Auf Online-Vergleichsportalen haben Kreditsuchende die Möglichkeit, die zahlreichen Angebote von Filial- und Online-Banken einander gegenüberzustellen – und so die optimale Lösung für den eigenen Bedarf ausfindig zu machen. Doch auch bei der Wahl des Kreditvergleichsportals solle man Sorgfalt walten lassen.

Wer im Netz ein Kreditvergleichsportal bemüht, sucht Antworten auf ganz konkrete Fragen: Wo gibt es für meine Belange den günstigsten Kredit? Welches Kreditinstitut bietet mir die besten Konditionen? Oder gibt es vielleicht ein Angebot einer Online-Bank, das für mich besonders interessant ist? Auch diejenigen, die den Kredit einer Filialbank bevorzugen, nutzen Vergleichsportale als Informationsquelle – denn wer sich mit den Konditionen der Mitbewerber auskennt, ist für das Bankgespräch besser aufgestellt. Aber aufgepasst: Nicht alle Online-Vergleichsportale sind gleichermaßen seriös.

Woran erkennt man seriöse Vergleichsportale?

Möchte man die Konditionen verschiedener Anbieter vergleichen, ist meist nicht viel damit gewonnen, den günstigsten Top-Zinssatz zu betrachten – denn diesen bekommen nur wenige. Abhängig von der jeweiligen Kreditwürdigkeit eines Antragstellers verändern sich auch die Konditionen, zu denen ein Kredit gewährt wird. Um Kreditsuchende nicht fehlzuleiten, ziehen seriöse Vergleichsportale aus diesem Grund den Zweidrittel-Zinssatz als Vergleichsgrundlage heran. Das ist der Zinssatz, der zwei Drittel aller Kunden gewährt wird. Auf verschiedenen Plattformen im Internet wie verivox.de finden User den Vermerk "Die Angaben entsprechen dem repräsentativen 2/3-Beispiel nach § 6 a Abs. 3 PAngV" – ein Anzeichen für ein verlässliches Ranking, auf das Kreditsuchende achten sollten. Daneben spielt auch die Anzahl der Anbieter, die für einen Vergleich herangezogen werden, eine Rolle – je mehr Kreditanbieter berücksichtigt werden, desto aussagekräftiger das Ergebnis. Weitere Indikatoren für die Vertrauenswürdigkeit eines Kreditvergleichsportals sind zum einen die Verfügbarkeit einer Hotline für telefonische Beratung und des Weiteren die Abwicklung der Kreditsuche: Wird Ihre Anfrage beispielsweise direkt auf die Website einer Bank weitergeleitet, sollten Sie hellhörig werden. Ein seriöses Portal spielt Ihnen die Ergebnisse des Vergleichs auf der eigenen Website aus.

Die digitale Kreditsuche

Kreditportale im Internet funktionieren nicht alle nach dem gleichen Schema. Während bei Online-Vergleichsportalen für Ratenkredite wie zum Beispiel smava.de, verivox.de oder vergleich.de entsprechend der gewünschten Kredithöhe und Laufzeit eine optimale Finanzierung durch eine Filial- oder Online-Bank ermittelt wird, bieten Onlinemarktplätze wie zencap.de die Möglichkeit, den Kreditbedarf durch Investoren zu decken, die über das Portal vermittelt werden. Angebote wie diese richten sich nicht selten explizit an kleine und mittelständische Firmen, die es bei großen Banken deutlich schwerer hätten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer