<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

12.11.12Kommentieren

Interview mit Ralf Wagner, Geschäftsführer soprotec gmbh

"Viele Unternehmer vernachlässigen gerade im Gründungszeitraum das Thema Fahrtenbuch"

Im Interview mit förderland erklärt Ralf Wagner, Geschäftsführer der soprotec gmbh, warum ein korrekt geführtes Fahrtenbuch sinnvoll ist, stellt das elektronische satellitengestützte Fahrtenbuch TravelControl vor und gibt einen Einblick in 10 Jahre soprotec.

Ralf Wagner, Geschäftsführer der soprotec gmbhRalf Wagner, Geschäftsführer der soprotec gmbh

förderland: Hallo Herr Wagner, kürzlich konnten Sie ja Firmenjubiläum feiern – geben Sie uns doch einen kurzen Einblick in 10 Jahre soprotec ...

Wagner: 2003 gründete sich die soprotec aus einem bestehenden Technologie-Unternehmen, um im Segment der Fahrzeugdatenerfassung individueller auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Als produktunabhängiges Beratungshaus bieten wir spezielle kundenorientierte Lösungen für Einzel- und Flottenkunden. In diesen 10 Jahren unserer Geschäftstätigkeit konnten wir unseren Kundenstamm weiter ausbauen und haben uns als einen kompetenten Ansprechpartner für kleine bis große Fahrzeugflotten etabliert.

Sie bieten maßgeschneiderte Systemlösungen – unter anderem das Fahrtenbuch TravelControl. Was bietet das für Vorteile?

Wagner: Bei privatgenutzten Geschäftswagen (Dienstwagen) lässt sich durch ein Fahrtenbuch die teure 1-Prozent-Regelung umgehen, die sich immer am Kaufpreis des Autos orientiert. TravelControl ist ein elektronisches satellitengestütztes Fahrtenbuch. Im Gegensatz zum händischen Fahrtenbuch erfolgt die Datenerfassung vollautomatisch. 

TravelControl entspricht seit 1998 den Richtlinien des Bundesministeriums für Finanzen. Das garantiert dem Nutzer eine 100-prozentige Anerkennung bei den Finanzämtern. Zusätzlich ist das Fahrtenbuch TravelControl seit 2008 TÜV-zertifiziert. Die einfache Handhabung und der damit verbundene minimale Zeitaufwand, nimmt dem Nutzer die schriftliche Aufzeichnung von privaten und geschäftlichen Fahrten ab.

Für Fuhrparkverwalter bietet die Business-Version einen zusätzlichen Mehrwert. Funktionen wie Zeiterfassung, Wegstreckenaufzeichnung, Ortung, Fahrererkennung usw. erleichtern die allgemeine Verwaltung und Organisation auf einfache Weise und minimieren den dazu benötigten Zeitaufwand enorm. 

Worauf sollten nicht nur Gründer achten?

Wagner: Viele Unternehmer vernachlässigen gerade im Gründungszeitraum das Thema Fahrtenbuch, weil es einfach nicht relevant erscheint. Erst bei der Steuererklärung oder einer Steuerprüfung kommt bei vielen das böse Erwachen. Nachzahlungen in vierstelliger Höhe sind keine Seltenheit. Entweder wurde gar kein Fahrtenbuch geführt oder beim händischen Führen gibt es kleine Lücken und Ungenauigkeiten, bei denen die Finanzämter heute rigoros vorgehen.

Einen wichtigen Stichtag sollte jeder kennen. Zum 1. Januar eines jeden Jahres muss man sich entweder für die Fahrtenbuch-Methode oder die 1%-Besteuerung entscheiden. Ein Wechsel von der teuren 1-Prozent-Regelung zum Fahrtenbuch im laufenden Kalenderjahr ist nur möglich, wenn ein Fahrzeug neu angemeldet wird.

Welche zusätzlichen Produkte bietet die soprotec an?

Wagner: Viele unserer Kunden unterhalten neben Geschäfts-PKWs auch Nutzfahrzeuge. Diese statten wir mit Ortungslösungen, Navigations- und Kommunikationssystemen, Rückfahrkameras etc. individuell nach ihren Bedürfnissen aus.  Auch Alarm- und Sicherheitssystemlösungen, stationäre Zeiterfassungssysteme und Personen- oder Objektortungslösungen gehören zu unserer Produktpalette.

Manchmal ergeben sich auch erst in den Kundengesprächen individuelle Nachfragen, die wir bis jetzt immer zufriedenstellend lösen konnten.

soprotec wurde 2010 für hohe Kundenzufriedenheit ausgezeichnet. Was genau schätzen Ihre Kunden an soprotec?

Wagner: Da wir uns als Beratungshaus sehen, steht die Kundenorientierung bei uns immer an erster Stelle. So bieten wir unseren Kunden einen Rundum-Service an. Dazu gehören ausführliche Beratung, deutschlandweiter Vorort-Einbauservice, umfangreiche Schulungen und Support aus eigenem Haus. Unsere Produkte zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit, Qualität und Benutzerfreundlichkeit aus. Aus Gesprächen wissen wir, dass unsere Kunden die persönliche Betreuung und die zeitnahe Umsetzung ihrer Anliegen ebenso schätzen.

Schönen Dank für das Interview!

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer