<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

01.09.09Kommentieren

Interview mit Daniela Wrage, Online-Marketing Convention

"Unternehmensgründern wird ein Komplettpaket an Online-Marketing-Know-how mitgegeben"

Die Online-Marketing Convention in Wilhelmshaven geht dieses Jahr in die zweite Runde. Was einst als FH-Projekt entstand, soll sich nun als regelmäßige Veranstaltung etablieren. Daniela Wrage, Pressesprecherin der Veranstaltung, erklärt, was das Besondere an der Convention ist und warum man unbedingt daran teilnehmen sollte.

Daniela Wrage, Online-Marketing Convention

förderland: Hallo Frau Wrage, stellen Sie sich doch bitte kurz vor – wer sind Sie und was machen Sie?

Daniela Wrage: Ich habe im Februar mein Studium an der FH OOW in Wilhelmshaven beendet und organisiere nun zum 2. Mal die Online-Marketing Convention in Wilhelmshaven. Derzeit absolviere ich noch ein Praktikum bei einer Online-Marketing Agentur in Hamburg.

Sie sind Mit-Organisatorin der Online-Marketing Convention. Wie ist die Idee entstanden und was ist Ihr persönlicher Antrieb, sich zu engagieren?

Wrage: Die Idee der Online-Marketing Convention entstand im Rahmen eines Medienprojektes an der FH. Die Veranstaltung wurde mit insgesamt 70 zufriedenen Teilnehmern und zahlreichen hochkarätigen Referenten ein voller Erfolg. Die meisten Online-Marketing Events finden in Hamburg, München oder Köln statt. Diese Veranstaltungen sind nicht nur relativ teuer, sondern auch auf Manager und Marketing-Verantwortliche zugeschnitten. Wir bieten mit der Online-Marketing Convention besonders mittelständischen- und kleinen Unternehmern sowie Existenzgründern der Region die Möglichkeit sich über Ihre Chancen im Internet zu informieren.

Was erwartet die Teilnehmer auf der Online-Marketing Convention?

Wrage: Die Teilnehmer erwartet ein ganzer Tag rund um das Thema Online-Marketing. Neben hochkarätigen Experten, spannenden Vorträgen und informativen Workshops wird den Teilnehmern ein exklusives Ambiente im Hotel am Stadtpark geboten.

Warum sollten gerade Unternehmensgründer an der Online-Marketing Convention teilnehmen?

Wrage: Unternehmensgründern wird auf der Online-Marketing Convention ein Komplettpaket an Online-Marketing-Know-how mitgegeben. Von der geeigneten Online-Marketing Strategie für ihr Unternehmen über die Finanzierung bis hin zur eigenen Pressearbeit können sich Start-ups auf der Veranstaltung informieren.

Auf welche Programmpunkte freuen Sie sich besonders?

Wrage: Wir bieten in diesem Jahr ein weit größeres Themenspektrum als im letzten Jahr an. Besonders spannend ist der Vortrag Online-Reputation-Management. Hier stellt sich die Frage, wie sich das Image eines Unternehmens im Internet darstellt und wie man es verbessern kann. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt der Online-Marketing Convention ist das Thema Online-Recht. So sind bei der Vermarktung im Internet viele rechtliche Grundlagen zu beachten. Neben den klassischen Themen wie Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung ist auch der  Programmpunkt E-Commerce sehr spannend, da immer mehr Firmen ihre Produkte auch im Internet verkaufen.

Welche Entwicklungen im Online-Marketing finden Sie derzeit spannend?

Wrage: Derzeit gibt es im Bereich Online-Recht viele neue Entwicklungen. Hier sollte man immer  auf dem Laufenden bleiben und sich rechtlich absichern. Außerdem ist der Trend zum Online-Reputation-Management deutlich erkennbar. Firmen wie auch Privatpersonen sollten wissen, was über sie im Netz geschrieben wird und wie man sein Image aufpolieren kann. Mittlerweile spielt auch der Bereich WebTV/ WebVideo eine wichtige Rolle im Online-Marketing. Plattformen wie Youtube und MySpace sind nicht mehr wegzudenken und Imagefilme gehören inzwischen zum Standardrepertoire jeder größeren Firma.

Von welchem Unternehmen können Gründer Ihrer Meinung nach im Bereich Online-Marketing lernen?

Wrage: Große Firmen wie zum Besipiel das Versandhaus OTTO profitieren schon seit längerem vom Online-Marketing und haben mittlerweile ihre eigenen Online-Marketing-Abteilungen. Bei kleinen- und mitteständische Unternehmen der Region ist der Tauchshop Heinemann zu erwähnen. Der erfolgreiche Online-Shop konnte im letzten Jahr seinen Umsatz durch die Erhöhung des Online-Werbe-Budgets deutlich steigern. Aufgrund der gezielten Online-Marketing-Strategie wurde auf der letzten Online-Marketing Convention der Online-Shop als  ideale CaseStudy vorgestellt.

Vielen Dank für das Interview.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer