<< Themensammlung Gründung

06.03.13

E-Commerce

Tirendo – der virtuelle Markt für Autoreifen

Das Start-up Tirendo vertreibt via Internet Reifen für Autos, Motorräder und LKWs. Die Geschäftsidee der beiden Gründer Felix Vögtle und Erik Heinelt wurde binnen einen Jahres umgesetzt, so dass ihr Unternehmen schnell auf dem internationalen Markt Fuß fassen konnte. Seit dem Herbst letzten Jahres wird Tirendo von einem bekannten Gesicht aus dem Motorsport einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Was für den Verkauf von Büchern und CDs funktioniert, kann auch ein Konzept für den Vertrieb von Reifen sein, dachten sich im Herbst 2011 Felix Vögtle und Erik Heinelt und entwickelten die Idee ihrer eigenen E-Commerce-Plattform. Umfragen bestätigten, was die Gründer bereits vermutet hatten: viele Menschen haben Interesse daran, Ihre Reifen im Web zu kaufen, aber die Online-Anbieter können der Nachfrage nicht ausreichend gerecht werden.  Der Sektor bietet also großes Wachstumspotential.

Die Gründungsphase

Die Gründung des Start-Ups erfolgte im Oktober 2011 durch die European Media Holding. Wenige Monate später fand der Entwurf eines unabhängigen online Reifenhändlers einen fachkundigen Unterstützer in dem Co.-Investor Project A Ventures, so dass die Plattform schließlich im März 2012 online gehen und ihre Testphase beginnen konnte.

Der Erfolg ist inzwischen international: Landesgesellschaften des Unternehmens erschließen auch den Markt in der Schweiz, in Österreich, in Frankreich, in Polen und in den Niederlanden.

Markenbotschafter Sebastian Vettel

Die Testphase hat Tirendo hinter sich gelassen – jetzt geht es darum, Aufmerksamkeit für das Unternehmen zu gewinnen. Für einen Werbespot konnte das Start-up den dreifache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel gewinnen. Seit September 2012 läuft die Werbekampagne im TV und vermag es, öffentliches Interesse an den Angeboten Tirendos zu wecken.

Vom ADAC wurde Tirendo darüber hinaus zum Vorteilspartner ernannt. Mit dieser Auszeichnung sind konkrete Vorteile für die Kunden verbunden: Mitglieder des ADACs, die über Tirendo ihre Reifen bestellen, erhalten einen Rabatt von drei Prozent auf ihren Einkauf. 

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer