<< Themensammlung Gründung

14.05.07

"Steuern in Europa" - kostenloses Informations-Tool der EU-Kommission

Die EU-Kommission hat ein neues Informations-Tool gestartet. Die Online-Datenbank "Steuern in Europa" bietet Informationen über die wichtigsten Steuern in den EU-Mitgliedstaaten. Der Zugang ist für alle Nutzer gratis.

Infos gibt`s zu rund 500 Steuern - beispielsweise Steuergrundlagen, wichtige Steuerbefreiungen und angewendete Steuersätze. Außerdem hält die Datenbank Auskünfte über die mit diesen Steuern jeweils erzielten Einnahmen bereit. Zudem enthält "Steuern in Europa" für jede Steuer Angaben zur Rechts- sowie der Bemessungsgrundlage und der wirtschaftlichen und statistischen Klassifizierung. Neben Einkommens-, Unternehmens-, Mehrwert- und Verbrauchsteuern enthält die Datenbank auch Angaben zu den wichtigsten Sozialversicherungsabgaben. Das Tool wird jährlich auf den neuesten Stand gebracht.

"Dieses Informationstool ist benutzerfreundlich und bürgerorientiert. Es bietet Bürgern, Unternehmen, Steuerfachleuten, Recherchierenden und der Presse direkten Zugang zu Informationen, die bislang nur bruchstückhaft erhältlich waren", erklärte László Kovács, EU-Kommissar für Steuern und Zölle. "Außerdem fördert es die Transparenz, indem es leichte Vergleiche zwischen den verschiedenen Besteuerungssystemen in der EU ermöglicht."'

Zur Suchmaschine gelangen Sie hier . Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Europäischen Kommission.

© 2007 förderland

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer