<< Themensammlung Gründung

03.07.09

Gründerspiegel

Start-ups für TV-Produktion gesucht, BioTech-Förderung des BMBF, ...

Die wichtigsten News aus der Gründerszene, interessante Links, anstehende Termine und vieles mehr im Gründerspiegel auf förderland. Diesmal: Gründer für TV-Produktion gesucht, Konjunktour der KfW, Gewinner Deutscher Gründerpreis, BMBF startet BioTech-Förderung BIO-DISK und Symetis mit 23-Millionen-Franken-Runde.

Helden in der Krise - Gründer für TV-Produktion gesucht - Unter dem Titel "Helden in der Krise" plant die Produktionsfirma Wellenreiter.tv eine sechsteilige Reportage für den WDR. Gesucht werden Start-ups aus dem Bergischen Land (Wuppertal, Solingen, Bergisch Gladbach, Remscheid etc.), die sich in der frühen bis späten Anfangsphase befinden. Über den Sommer hinweg werden die Start-ups dann von einem TV-Team begleitet. Kontakt über die Website.

Erinnerung für die Konjunktour der KfW - Die KfW ist gerade quer duch die Republik unterwegs um Werbung für ein 52,5 Mrd. Euro-Konjunkturpaket zu machen. Besonders interessant für Unternehmen, die durch die Folgen der Finanzkrise mit einem Absatzeinbruch rechnen müssen! mehr

Gewinner Deutscher Gründerpreis - In den verschiedensten Kategorien, von "Schüler" bis "Lebenswerk", wurden am Dienstag die Gewinner des Deutschen Gründerpreises bekannt gegeben. In der Kategorie "Start-up" konnte das Unternehmen " True Fruits GmbH " die begehrte Trophäe ergattern.

BMBF startet BioTech-Förderung BIO-DISC - Alle BioTech-Unternehmen, die sich vorstellen könnten, mit einem israelischen Unternehmen ein gemeinsames Projekt zu starten, bekommen vom Ministerium eine Projektförderung von 50 Prozent. Hochschulen und Forschungseinrichtungen können gar mit einer Förderung von 100 Prozent der Projektkosten rechnen. mehr

Symetis mit 23-Millionen-Franken-Runde - Symetis, ein Schweizer MediTech-Unternehmen, das einen Herzklappenersatz entwickelt hat, der nicht chirurgisch, sondern per Endoskop eingesetzt wird, hat unter der Führung von Wellington Partners und Vinci Capital Renaissance eine Finanzierungsrunde in Höhe von 23 Millionen Schweizer Franken abgeschlossen. Das Marktsegment, in dem Symetis sich bewegt, soll in Zukunft um bis zu 10 Prozent wachsen. mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer