<< Themensammlung Gründung

16.07.07

Förderinitiative der Axel Springer Akademie

SCOOP - Springer sucht kreative Medienprojekte

Für alle, die eine originelle Idee für ein Medienprojekt verwirklichen möchten, aber nicht wissen, wie sie das anstellen sollen, hat die Axel Springer Akademie jetzt den Ideenwettbewerb SCOOP ins Leben gerufen. Einsendeschluss ist der 31. August.

Vergessen Sie Businesspläne und Marktforschung, was bei SCOOP zählt, ist die Meinung der unabhängigen Jury, bestehend unter anderem aus Oliver Berben, Michael Conrad, Florian Henckel von Donnersmarck, Max Hollein und Jette Joop, die über die beste Idee entscheidet.

Die Axel Springer Akademie realisiert das SCOOP-Projekt zunächst einmalig, über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren, mit einem Förderbeitrag von bis zu 500.000 Euro. Die Projektideen können alle Mediengattungen einbeziehen, müssen jedoch einen journalistischen Ansatz haben und periodisch realisierbar sein.

"Kreativität ist wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur und Grundlage unseres Geschäfts. Mit der neuen Förderinitiative SCOOP! will die Axel Springer Akademie Menschen, die mit Leidenschaft für ihre Idee stehen, die Chance geben, aus ihren Ideen Wirklichkeit werden zu lassen", erklärte Dr. Andreas Wiele, Vorstand Zeitschriften und Internationales der Axel Springer AG.

Die 14-köpfige Jury fällt Ende Oktober ihre Entscheidung und setzt sich wie folgt zusammen: Oliver Berben (Filmproduzent), Mirko Borsche (Art Director), Michael Conrad (Präsident Berlin School of Creative Leadership), Florian Henckel von Donnersmarck (Regisseur), Max Hollein (Direktor Schirn Kunsthalle Frankfurt), Jette Joop (Designerin), Dr. Tanja Kinkel (Schriftstellerin), Michael Michalsky (Designer), Felix Petersen (Mitgründer der Online-Plattform plazes.com), Miriam Pielhau (Moderatorin), Tim Renner (Musikproduzent), Nadine Schemmann (Illustratorin). Außerdem Jan-Eric Peters und Dr. Andreas Wiele.

Ausführliche Informationen, Bewerbungsunterlagen und Termine gibt`s unter www.mein-scoop.de.

© 2007 förderland

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer