<< Themensammlung Gründung

22.10.07

Grünes Licht vom Kartellamt

Onvista-Übernahme ist perfekt

Das Kartellamt hat die Übernahme der OnVista AG durch die französische Boursorama S.A. genehmigt - damit hat das französische Unternehmen die Kontrolle über 77,4 Prozent der Anteile übernommen.

Grünes Licht für Onvista-Übernahme durch Boursorama.Grünes Licht für Onvista-Übernahme durch Boursorama.

Ende September hatten die vier Großaktionäre der Onvista AG - Burda Digital Ventures GmbH, Fritz Oidtmann, Stephan Schubert und Michael W. Schwetje - den Kaufvertrag über ihre gesamten Anteile an die französische Boursorama S.A. unterschrieben.

Zudem werde Boursorama allen Onvista-Aktionären ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot im Einklang mit den Bestimmungen des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) gegen Barzahlung von 20,60 Euro je Stückaktie unterbreiten.

Boursorama S.A. ist ein europäischer Anbieter von Online-Brokerage, Investmentprodukten und Finanz-Websites. Das 1995 gegründete Unternehmen betreibt das Finanzportal Boursorama.com und die Online-Bank Boursorama Banque. In Deutschland betreibt Boursorama seit 1997 den Online-Broker Fimatex. Mehrheitsaktionär der Boursorama S.A. ist die Groupe Société Générale, die über 56 Prozent der Anteile hält.

© 2007 förderland

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer