<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

22.08.12Kommentieren

Veranstaltungstipp

NEXT Service Design – Dienstleistungen neu denken

Service Design ist ein ganz heißes Thema. So heiß, dass es den Sommer 2012 locker in den Schatten stellt – und die Macher der NEXT, Europas führender Konferenz für die digitale Wirtschaft, und die Digitalagentur SinnerSchrader dem Trend eine eigene Veranstaltung widmen: So wird die NEXT Service Design als Appetithappen auf die NEXT 2013 am 8. Oktober in der Alten Münze Berlin stattfinden.

Dienstleistungen neu denken - auf der NEXT Service Design in BerlinDienstleistungen neu denken - auf der NEXT Service Design in Berlin

Wie können Dienstleistungen im Sinne des Kunden optimiert werden? Welche Services können Produkte sinnvoll ergänzen – und so einen echten Mehrwert für Kunden und ein echtes USP für Unternehmen darstellen? Wie geht man die Gestaltung von Services am besten an?

Diese Fragen stellen sich in der heutigen Service-Gesellschaft nicht nur immer mehr Unternehmen, diese – und natürlich viele weitere Fragen – werden auf der NEXT Service Design von führenden Experten diskutiert: Pionier Chris Downs der 2001 die weltweit erste Agentur für Service Design gründete, ist ebenso mit von der Partie wie Louisa Heinrich, die bereits seit über 13 Jahren im Bereich digitaler User Experience arbeitet und als Leiterin Strategie bei Fjord, einer internationalen Agentur für digitales Service Design, tätig ist. Außerdem dabei: David Bausola, Geschäftsführer von Philter Phactory, der neue Services entwickelt, die sowohl von menschlichen als auch nicht-menschlichen Akteuren im Netz genutzt werden können.

Doch damit nicht genug: Andy Hobsbawm widmet sich in seinem Vortrag der Gestaltung digitaler Services, die eng mit den technologischen Entwicklungen des Internets verbunden sind, was gleichzeitig ein Schwerpunkt der Konferenz darstellt. Hobsbawm hat die Software Evrythng mitentwickelt, mit der jedes Produkt durch digitale Services ergänzt werden kann. Lisa Lindström (Doberman) wird den Fokus auf Design legen und zeigen, wie Designmethoden in der Gestaltung von Dienstleitung sinnvoll eingesetzt werden können. Mit Blick auf die Kundenerlebnisse wird Pedro Custódio, Produkt- und Service-Experience-Stratege von Vodafone, vertreten, dass weder Features noch Design per se relevante und attraktive Differenzierungsmerkmale für Produkte und Services schaffen. Blundstone Osterberger (Geschäftsführer SinnerSchrader) und Peter Bihr (Gründer und Geschäftsführer ThirdWave) werden das Programm kuratieren.

Wer am 8. Oktober in Berlin dabei sein möchte, findet hier alle weiteren Infos. (Early Bird) Tickets sind ab sofort erhältlich (Schnell, schnell!). Für Studenten gibt es ermäßigte Tickets.

Wer sich intensiver mit dem Thema Service Design beschäftigen möchte, findet hier eine kleine Einführung zum Thema, inklusive weiterführender Links. Auch die Fachbeitragsserie zum Kundenkontaktpunkt-Management von Anne M. Schüller , führende Expertin für Loyalitätsmarketing und kundenfokussiertes Management, sowie das Interview zu ihrem neuen Buch "Touchpoints - Auf Tuchfühlung mit dem Kunden von heute" sei Interessierten ans Herz gelegt.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer