<< Themensammlung Gründung

21.09.10

windeln.de

Neuer Online-Shop für Babyprodukte

Ein erfahrenes Gründerteam will mit windeln.de die vollumfängliche Versorgung mit Babyprodukten über das Web ermöglichen. Der Online-Shop startet mit mehr als 80 Marken. An der ersten Finanzierungsrunde sind der High-Tech Gründerfonds und DN Capital als Lead-Investoren, aber auch Business Angels sowie das Management beteiligt.

Alle drei Gründer sind selbst Eltern und nicht mehr grün hinter den Ohren. Konstantin Urban war zuletzt als Geschäftsführer bei Holtzbrink Ventures tätig, bevor er mit Alexander Brand die Urban-Brand GmbH gründete, die hinter dem neugeborenen Online-Shop steht. Brand hat bereits die 12snap AG gegründet und war zuvor Senior Vice President bei Siemens Enterprise Communications. Die dritte im Bunde, Dagmar Mahnel, war vorher bei Wrigley sowie Procter & Gamble beschäftigt.

windeln.de positioniert sich als Deutschlands großer Online-Shop für die täglich benötigten Baby-Produkte, erklärt Gründer Konstantin Urban.

"Dabei liefern wir nicht nur Windeln, sondern bereits zum Start mehr als 3.300 Produkte des täglichen Bedarfs für Babys und deren Mütter." Neben Produkten rund um Windeln und Wickeln wird windeln.de auch Babynahrung, Baby-Pflegeprodukte, Flaschen und Schnuller sowie Produkte rund um die Schwangerschaft und Stillzeit führen. Auch eine eigene Kategorie für Bio-Produkte ist geplant, um den wachsenden Bedarf an biologisch hergestellten Baby-Artikeln zu decken.

Wir erwarten eine starke Nachfrage nach Baby-Artikeln, die zuverlässig und schnell nach Hause geliefert werden.

Derzeit sehen wir auf dem deutschen Markt noch keinen vergleichbaren Commerce-Ansatz, der die vollumfängliche Versorgung mit Babyprodukten über das Web ermöglicht", sagt Dr. Björn Momsen, Investmentmanager des High-Tech Gründerfonds. Auch DN Capital ist vom Konzept und vom Team überzeugt, erklärt Managing Partner Nenad Marovac: "Neben dem attraktiven Markt, der professionellen Gestaltung des Shops und dem großen Sortiment hat uns nicht zuletzt die Erfahrung des Management-Teams überzeugt."

Logistik, Online-Marketing, Technik und Kundenservice wurden zum Start von erfahrenen Profis besetzt.

Somit gibt sich Alexander Brand optimistisch für den Start, der für Mitte September geplant ist: "Wir freuen uns sehr, nach der intensiven Planungsphase starten zu können und sind sicher, dass sich die Benutzerfreundlichkeit des Shops, die prompte Lieferung der Produkte und unser Service schnell herumsprechen werden."

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer