<< Themensammlung Gründung

15.05.14

Wachstumsphase

Mitarbeiter gesucht?!

Von der Idee bis zur Gründung ist es manchmal ein harter und langer Weg. Doch ist der erst gut überstanden und so viel Arbeit vorhanden, dass sie allein nicht mehr umsetzbar wäre, kommt die nächste Hürde auf einen Unternehmer zu.

Qualifizierte Mitarbeiter sind wichtig für den Erfolg des eigenen Unternehmens.

Mit ihnen steht und fällt die Entwicklung. Für die Suche nach qualifiziertem Personal sollte man sich als Arbeitgeber unbedingt Zeit nehmen. Wichtige Handlungsinformationen lesen Sie hier.

Fähigkeiten und Soft Skills

Bevor nach geeigneten Mitarbeitern Ausschau gehalten werden kann, ist der genaue Bedarf zu klären. Welche Dinge sollte der zukünftige Arbeitnehmer mitbringen? Welche Anforderungen, welche Ausbildung und Erfahrungen sind unbedingt notwendig? Ein genaues Personalprofil ist unerlässlich für eine gezielte Suche. Ganz wichtig sind dabei übrigens auch die menschlichen Eigenschaften und Fähigkeiten. Je nach Position und Aufgaben sind unterschiedliche Charakter gefordert. Sollte  sie/er eher extrovertiert sein? Sind Führungsaufgaben vorgesehen? Wie viel Berufserfahrung ist für die Position erforderlich?

Viele Start Ups benötigen Mitarbeiter, die bereit sind verschiedenste Aufgaben zu übernehmen, die flexibel in ihrer Denkweise und offen für neue Bereiche sind. Natürlich steht die Erfahrungsstufe auch immer in Verbindung mit dem möglichen Gehalt. Als Start Up sind die finanziellen Möglichkeiten oft nicht allzu groß und müssen demnach an realistische Personalprofile geknüpft werden. Ein wichtiger Fakt, denn Anforderungen und Ansprüche sollten unbedingt auch realistisch sein.

Inserate

Job-Anzeigen aufgeben ist der nächste Schritt. Auch hier wieder die Frage nach Anforderungen, Profil und der dementsprechenden Auswahl der Veröffentlichung. Um an seine Zielgruppe heranzukommen, ist es ratsam sich vorher mit Stellenbörsen auseinandersetzen. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Angebote, die je nach Zielgruppe und Position ausgewählt werden müssen.

Bei kleineren und mittleren Unternehmen ist sogar in vielen Fällen Mundpropaganda ausreichend. Viele Start Ups gründen gleich nach dem Studium ihr eigenes Unternehmen und haben zu dieser Zeit auch noch sehr gute Verbindungen zu ehemaligen Studienkollegen und Co. Auch die sozialen Netzwerke können durchaus für die Mitarbeitersuche sinnvoll sein.

Mitarbeitermotivation

Neben all den Forderungen an den neuen Mitarbeiter sollte eines nicht vergessen werden: Was biete ich meinen zukünftige Mitarbeiter? Diese Frage ist nicht unwichtig, denn Motivation ist schließlich das A und O, um gutes Personal zu halten. Es muss übrigens nicht immer der finanzielle Anreiz sein, sondern sind in vielen Fällen sogar öfter die angenehmen Arbeitsbedingungen, die einen Mitarbeiter halten. Was kann ich bieten? Womit kann ich überzeugen?

Sind Anforderungen und Motivation im Gleichgewicht sollte es umso einfacher werden die passende Person zu finden. Im Idealfall ist das Unternehmen bald auch so groß, dass Personalfachkräfte die künftige Suche übernehmen können.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer