<< Themensammlung Gründung

20.11.09

Gründer-Panorama

Lesenswert: skobbler, HHL, kon-ii, enable2start, janolaw

+++ Skobbler in der Zange +++ Handelshochschule Leipzig ruft zum Businessplan-Seminar +++ Portal für Immobilienwirtschaft kon-ii mit Freikarten +++ Gewinner des enable2start Wettbewerbs +++ Was ist bei der E-Mail-Werbung erlaubt +++

Skobbler in der Zange
Ein Spiegel-Artikel wirft Licht auf den hart umkämpften Navigations-Markt. Dabei hebt er vor allem die Rolle des deutschen Start-ups Skobbler hervor, das eine iPhone-Applikation als Navigationshilfe anbietet. Wie stark der Konkurrenzdruck ist und wie die Skobbler reagierten, erfahren Sie hier.

Handelshochschule Leipzig ruft zum Businessplan-Seminar
Die renommierte Leipziger HHL bietet auch dieses Jahr Gründern wieder die Möglichkeit, zusammen mit den HHL-Studenten eine Geschäftsidee zu einem Businessplan auszuarbeiten. Wer an diesem Seminar kostenlos teilnehmen möchte, sollte sich noch bis zum 15. Dezember 2009 seine Idee bei Dr. Stephan Stubner einreichen.

Portal für Immobilienwirtschaft kon-ii mit Freikarten
Alle Start-ups, die 2009 gegründet haben und noch gründen werden, bekommen vom E-Business-Portal für die Immobilien-Wirtschaft kon-ii.de die Kosten für eine Mitgliedschaft für ein Jahr gesponsert. Ein Profil auf dem Portal kann einem Gründer aus dem Bereich zu vielen Branchen-Kontakten verhelfen.

Gewinner des enable2start Wettbewerbs
Die Gewinner des von der Financial Times Deutschland initiierten Gründerwettbewerbs enable2start, die in Zusammenarbeit mit der Münchener Hochschul-Initiative UnternehmerTUM erkoren wurden, stehen seit Mittwoch fest: Die ABOTIK GmbH, die einen automatischen Türöffner für Privathaushalte entwickelte, LaTherm, die ein System zur Abwärmenutzung konzipierten, die SilberTool GmbH, die ein Werkzeug zur Gewindereparatur erdachte sowie die Yolk GbR, die Web-Dienste zur Unternehmensführung anbietet.

Was ist bei der E-Mail-Werbung erlaubt
Kurz, aber prägnant handelt die Formular- und Rechtstextseite janolaw das Thema Geschäfts-E-Mails ab. In seinem Artikel erklärt Dr. Volker Baldus, wann man E-Mails verschicken darf und wann nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer