<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

21.02.05Kommentieren

Lehrstuhl für Gründungsmanagement der Uni Kiel lädt zum Gründertraining

Wissenschaftler mit Unternehmergeist, die ihre Geschäftsidee umsetzen wollen, können sich jetzt um ein einwöchiges Intensivtraining bewerben. Hierzu laden der Lehrstuhl für Gründungs- und Innovationsmanagement der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel und die Innovationsstiftung Schleswig-Holstein (ISH) ein. Die Bewerber mit den zehn besten technologieorientierten Gründungsideen werden für die Entrepreneurs' Innovation Summer School (EISS) in Schleswig vom 12. bis 17. September ausgewählt. Das Projekt wird von der ISH finanziert und ist für die ausgewählten Teilnehmer kostenfrei.

An sechs Tagen vermitteln Referenten aus Theorie und Praxis das notwendige betriebswirtschaftliche Wissen für eine erfolgreiche Gründung. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Finanzierung der Geschäftsidee sowie dem Aufbau und der Pflege von Kundenbeziehungen. Neben Vorträgen und Fallbeispielen, erstellen beziehungsweise verbessern die Teilnehmer vor Ort ihre eigenen Businesspläne. "Diese Chance, gemeinsam mit erfahrenen Unternehmern und renommierten Wissenschaftlern die eigene Idee auszuarbeiten, ist von unschätzbarem Wert für die Gründer", betont der Initiator und Professor für Gründungs- und Innovationsmanagement Achim Walter.

Auch im Anschluss an die Summer School können die Teilnehmer weiter mit der Betreuung des Lehrstuhls rechnen: Im Rahmen eines Gründungspraktikums haben sie zum Beispiel die Möglichkeit, die Projekte mit Teams aus Studierenden und Mitarbeitern des Lehrstuhls individuell weiter zu entwickeln und umzusetzen.

Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen über die EISS gibt es im Internet unter www.eiss.uni-kiel.de. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai.

Kontakt:

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Betriebswirtschaftslehre/ Lehrstuhl für Gründungs- und Innovationsmanagement

Petra Dickel, Tel: 0431-4698, Fax: 0431-3213

Weitere Informationen:

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer