<< Themensammlung Gründung

29.06.12

Just opened

Kölner Clusterhaus

In Köln entsteht eine neue Anlaufstelle für Entrepreneure: Das Clusterhaus. In zentraler Kölner Lage warten günstige Mieten, Networking-Möglichkeiten sowie der unkomplizierte Zugang zu Know-how und neuen Talenten auf Gründer, die ihre Geschäftsideen vorantreiben möchten. Am 3. Juli kann man sich das Ganze bei Drinks und Fingerfood mal anschauen.

Was bietet das Clusterhaus? Eine verkehrsgünstige und zentrale Lage im Kölner Friesenviertel, 6.000 m² Bürofläche auf acht Etagen in einem ehemaligen Versicherungsgebäude, günstige Preise (ab 6,5 Euro/m2) und flexible Mietverträge. Außerdem soll mit Vorträgen und Panel-Diskussion die Vernetzung der Mieter angeregt werden.

Da eine zentrale Anlaufstelle dieser Art für Start-Ups in Köln bislang fehlte, haben das Jungunternehmen KochAbo.de und der Online-Stammtisch Köln (OSK) das Clusterhaus gemeinsam initiiert. "Das Clusterhaus verbindet die Vorteile des eigenen Büros mit denen des Co-Workings. Im Klapperhof entsteht so ein Zentrum für Wissenstransfer und -austausch. Damit möchten wir Köln als wichtigen Technologie-Standort etablieren und für Start-Ups noch attraktiver machen", erklärt Ben Kasselmann, Head of Online-Stammtisch Deutschland.

KochAbo.de und OSK entdeckten Rohdiamanten

Das Start-Up KochAbo.de, das ab Juni sein in Österreich bewährtes Konzept auch in Köln anbietet, ist nicht nur Mitinitiator, sondern auch gleich einer der ersten Mieter im Clusterhaus. "Als wir vor einiger Zeit nach Köln gekommen sind, haben wir den Klapperhof als Rohdiamanten entdeckt und schon da das große Potential dieser Büroflächen gesehen. So ist gemeinsam mit dem OSK die Idee zum Clusterhaus entstanden", so Felix Stäritz, CEO von KochAbo Deutschland.

Am 3. Juli: Open Day im Clusterhaus und  OSK 14.0

Bürosuchende Kölner Gründer, die ihre Zelte mitten in der kölschen Start-up Community aufschlagen wollen, sollten sich am 3. Juli 2012 auf den Weg in den Klapperhof machen:  Ab 15.30 sind die Räumlichkeiten der Öffentlichkeit zugänglich und es warten Drinks, Fingerfood und sicherlich nette Gespräche.

Interessierte Start-Ups können sich unter www.clusterhaus.de bewerben. Der "Start-Up Application Process" wird vom Online-Stammtisch Köln betreut, um die Qualität der Firmen im Klapperhof sicher zu stellen. Bilder des Clusterhauses sind unter www.facebook.com/clusterhaus zu finden.

Übrigens: Unmittelbar nach der Besichtigung des Clusterhauses wird der 14. Kölner Online-Stammtisch ab 19.00 Uhr im Vanity stattfinden. Mit SpeedNETworking, Matchmaking-Tool und Startup-Corner bietet das B2B-Event beste Voraussetzungen, neue Kontakte zu knüpfen, bevor dann ab 22.30 Uhr auf der After-Work-Party "Dine, Drink & Dance" die Nacht zum Tag gemacht wird. 

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer