<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

12.03.09Kommentieren

Innovatives Start-up

iOpener bittet beim Beta-Test zur Probefahrt

Dass eine Beta-Test-Phase auch mit Spaß verbunden sein kann, zeigt das Aachener Start-up "iOpener". Wer sich jetzt anmeldet, hat die Chance, Testfahrer für ein "Rennspiel der nächsten Generation" zu werden.

Die von "iOpener" entwickelte Gaming-Technologie "iOpener Enabled" ermöglicht es dem Spieler gegen "echte" Rennfahrer anzutreten. Das funktioniert folgendermaßen: Durch die Telemetriedaten der Rennfahrzeuge wird deren Verhalten und die aktuelle Position erfasst. Diese Daten werden daraufhin in Echtzeit in das Spiel integriert und der Spieler hat die Chance, mit seinem eigenen virtuellen Fahrzeug gegen die Profis anzutreten. So soll es möglich werden, Live-Rennen mit- oder auch vergangene Rennen nachzufahren. Interessierte können sich hier zur Probefahrt anmelden.

Das iOpener-Team verweist auf die vielen Einsatzmöglichkeiten der neuen Technologie: Hier sieht man Entwicklungspotenzial in den Bereichen Flugsimulation und "Serious Games", also kommerzielle oder militärische Simulationen, die mit Spieletechnologie arbeiten.

Die iOpener Media GmbH hat mit ihren Entwicklungen zuletzt die Juroren vom Innovationspreis der Region Aachen überzeugen können.

Was sich das iOpener-Team sonst noch alles vorgenommen hat, können Sie im Interview mit iOpener-Mitgründer Andy Lürling nachlesen.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer