<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

05.06.07Kommentieren

"InnoScore" - Innovationsfähigkeit selbst testen

Das kostenlose Selbstbewertungsinstrument "InnoScore", das vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) und vom Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) entwickelt wurde, hilft Unternehmen dabei, ihre eigene Innovationsfähigkeit zu bewerten und zu steigern.

Innovationsfährigkeit selbst testen.

"InnoScore" unterstützt speziell mittelständische Unternehmen dabei, Erfolg versprechende Ideen möglichst schnell und vor allem auch profitabel in Innovationen umzusetzen. Auf Basis einer umfangreichen Online-Befragung wird die Innovationsfähigkeit von Unternehmen analysiert und dann mit Hilfe eines Rating-Verfahrens bewertet.

Nach weniger als einer Stunde und 60 Fragen erhalten Sie einen umfassenden Bericht zu Ihrer Innovationsfähigkeit, der nicht nur eine Stärken/Schwächen-Analyse, sondern auch konkrete Vorschläge zur systematischen Verbesserung des Innovationsmanagements - und damit auch der Innovationsfähigkeit - enthält.

"InnoScore" wurde unter der Leitung des Fraunhofer IAO im Forschungs- und Entwicklungsprojekt "InnoKMU" entwickelt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) innerhalb des Rahmenkonzepts "Forschung für die Produktion von morgen" gefördert und vom Projektträger Forschungszentrum Karlsruhe, Bereich Produktion und Fertigungstechnologien (PTKA-PFT), betreut wird.

"InnoScore" wurde gerade mit dem "Innovationspreis Industrie 2007" der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.

© 2007 förderland

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer